berries&passion7

So jetzt bin ich aber wirklich zurück – Das Blogger Leben hat mich wieder. Wenn man so lange nichts gemacht hat muss man sich selber einen Arschtritt verpassen um in die Gänge zu kommen. Das Wochenende habe ich mich endlich wieder hingesetzt (oder besser gesagt bin im Bett gelegen) und habe Beiträge vorbereitet, eine Packliste geschrieben (morgen geht es nach Berlin wuhu) und meine Urlaubsfotos sortiert. Doch bevor ich euch in den nächsten Tagen mehr über die Planung, Vorbereitung und Kosten erzähle, gibt es heute das erste Outfit aus Afrika. Ja und was wäre eine Safari ohne dem passenden Look. Mein Freund ist vor der Reise noch ordentlich shoppen gegangen und hat sich Wanderschuhe, passende Kleidung und sogar einen Hut (Touri-Alarm) besorgt. Ich wollte da ehrlich gesagt nicht so viel Geld ausgeben, denn die Reise hat mich genug gekostet und die Klamotten hätte ich danach wahrscheinlich nicht mehr angezogen. Also habe ich mich einfach für bequeme Hosen und Tops aus meiner bestehenden Garderobe entschieden und davon ist ja viel vorhanden. Natürlich habe ich auf den Rat meines lieben Freundes gehört und mich für neutrale unauffällige Farben entschieden – Gott sei Dank, denn in schwarzen Klamotten wäre ich wahrscheinlich umgekommen vor Hitze.Ich war also die erste Woche fast ausschließlich nur im Schlabber-Look unterwegs und es war mal richtig angenehm so ganz ohne Make-Up. Immer mit dabei war natürlich auch meine neue Olympus Pen E-PL7, die einfach perfekt zu meinem Safari Look passt, findet ihr nicht?

berries&passion3

Hose – H&M (ähnliche HIER)
Top -H&M (ähnliches HIER)
Schuhe – Nike (ähnliche HIER)
Sonnenbrille – Ray Ban Clubmaster
Hut – H&M (ähnlicher HIER)
Kamera – Olympus PEN E-PL7

berries&passion5

berries&passion6

berries&passion2

berries&passion4_k

berries&passion1

 

** Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

 

Share this story

Kommentare -
Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.