Heute zeige ich euch gleich zwei bzw. eigentlich drei Neuzugänge in meinem Kleiderschrank und fangen wir gleich mal mit dem tollsten Teil an, dem Acne Studio Pullover in rosa. Ich glaube ich habe hier am Blog schon das eine oder andere Mal erzählt, dass ich eigentlich nie so wirklich das rosa Mädchen war (bis auf eine kurze Phase in meiner Teenie Zeit) und in meinem Kleiderschrank fand man kaum Teile in dieser Farbe. In den letzten Monaten hat sich das aber gewaltig geändert. Ich bin immer noch kein Pink und babyrosa Fan, denn irgendwie finde ich steht mir das nicht ganz so gut, aber dafür hat sich altrosa zu meinem absoluten Favoriten entwickelt. Meinen ersten Acne Pullover habe ich ja im Oktober in Amsterdam gekauft und ich liebe ihn immer noch heiß. Viele Leute finden zwar er ist super kratzig, für mich hingegen gibt es nicht wärmeres bzw. kuscheligeres  als diesen Pullover. Bei andicsinger meiner Lieblings-Instagrammerin, habe ich die rosa Version dann wieder gesehen und irgendwie wollte er mir einfach nicht aus dem Kopf gehen. Auf unsere Heimreise von Australien, hatte ich sehr viel Zeit und so passierte es, dass ich einen Sprung auf der Acne Studios Seite vorbeischaute – ja und da war er das letzte Stück in Medium. In Österreich waren Grade weit unter 0 angesagt und da wusste ich, wann wenn nicht jetzt und schwupps, drei Tage später lag er dann vor mir. Seitdem ist er wirklich im Dauereinsatz und am liebsten würde ich ihn nie wieder ausziehen. Gestern habe ich ihn dann mit meinen zwei anderen Neuzugängen kombiniert, meiner Jeans aus Australien und der Netzstrumpfhose. Ja ich muss zugeben, nicht wirklich ein Outfit, das für diese Temperaturen geeignet ist, aber wenns so schön ausschaut, dann nimmt man kurzzeitiges frieren auch mal auf sich. Danach habe ich mich auch gleich wieder mit einem heißen Tee aufgewärmt.

Bluse – BDG (alt, ähnliches HIER)
Jeans – Article of Society (ähnliche HIER)
Pullover – Acne Studios (andere Farbe HIER)
Netzstrumpfhose – Tezenis (ähnliche HIER)
Boots – Zign (sehr ähnliche HIER)
Schal – Acne Studios (andere Farbe HIER)
Mantel – Mango (alt, ähnlicher HIER)
Tasche – Saint Laurent

Share this story

Kommentare -
  1. Liebe Nina – der Acne Pulli hat einfach eine so wunderschöne Farbe <3 Ich bin auch eher der Typ der kleidungstechnisch zu gedeckten Farben greift – blau, schwarz, weiss, grau – bei rosa mache ich jedoch oftmals eine Ausnahme, da die Farbe sich einfach super schön dezent kombinieren lässt, aber trotzdem ein verspielter Hingucker ist.

    Und zum Kommentar betreffend fehlender Authentizität: Dem kann ich überhaupt NICHT zustimmen. Für mich bist du definitiv eine der authentischsten Bloggerinnen und ich finde du bringst in jeden einzelnen Post so viel Persönlichkeit von dir ein – sei es dein persönlicher Stil, in Form von persönlichen Texten oder dein sich immer wieder auffindbarer Bilderstil. Ich bin jedenfalls eine treue Leserin von dir, aber du weisst ja, dass man es nicht immer allen recht machen kann ;)

    Alles liebe, Sonja <3

  2. Ich finde deine Styles kann man sehr gut nachstylen, was mir bei vielen Blogs fehlt. Auch diesen Look mag ich sehr, sieht gemütlich und warm aus, aber dennoch angezogen?

  3. Hi Nina!
    Deinen Look finde ich toll, jedoch kommt mir vor ihn schon gefühlte 1000mal bei diversen Bloggern gesehen zu haben .
    Konsum, Mainstream und Eindimensionalität lassen mich deinen Blog heute das letzte Mal besuchen.
    Ich verfolge deinen Blog schon sehr sehr lange und fand ihn spannend, interessant und erfrischend. Leider ist mir das in letzer Zeit abhanden gekommen. Marken, Kooperationen und Materielles sind für mich zu viel geworden. Authentizität kann ich nicht mehr spüren… schade.

    Ich wünsche dir Alles Gute weiterhin!

    —unsubscribe—

    1. Liebe Maria,

      das tut mir leid, aber das kann ich natürlich nicht ändern ;)
      Authentizität ist mir sehr wichtig und was du hier auf dem Blog siehst bin ich so wie ich bin und es kommen hier auch noch Dinge rauf hinter denen ich 100% stehe
      Wenn dir das nicht gefällt, dann ist diese Seite wohl nicht das richtige für dich.

      Dir auch alles liebe

      1. wow ich muss sagen, es stimmt schon – ähnliche looks sieht man jz wirklich auf vielen blogs :) aber trotzdem hat es einen touch von dir :D – villeicht weil er soooo extrem gemütlich wirkt??? :)
        ich mag deine seite total gerne u beobachte es sehr gerne wie du dich entwickelt hast :)
        finde es auch toll, dass du zum großteil sehr leistbare kleidung trägst – perfekt zum nachshoppen :)
        glg katy

        http://www.lakatyfox.com

        1. Hallo Katy,

          danke für dein Kommentar :) Auch wenn ich vielleicht einige Teile besitze die man öfters sieht, versuche ich wie du sagst dem Look immer meine persönliche Note zu verleihen, schön dass du das siehst – das freut mich sehr.

          Es ist mir auch sehr wichtig nicht nur Designer Klamotten zu zeigen, denn 1. wäre das nicht ich und 2. ist das auch nicht der Sinn hinter meinem Blog :)

          Liebe Grüße
          Nina

  4. was Farbe angeht bin ich auch eher schlicht im Kleidungsstil. diesen Winter habe ich etwas kräftigere Blautöne für mich entdeckt, aber danach reihen sich Grau, Schwarz und mal ein Nude schnell wieder hinten an ;)
    das zarte Rosé ist aber wirklich eine super schöne Farbe, steht dir auch seh gut – und v.a. schaut der Pulli auch so wahnsinnig kuschelig aus!
    Fishnet-Tights unter destroyed Jeans passen auf jeden Fall herrlich dazu :)

    schönen Sonntag dir,
    ❤ Tina
    https://www.instagram.com/liebewasist/

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.