Kann mir jemand sagen was bitte mit dem Wetter los ist? Ich bin schon mit meinen Frühlingsschuhen und sogar mit Espadrilles herumgelaufen und heute?
Ich habe mich nur mit Haube und dickem Schal aus dem Haus getraut. Der April macht wirklich was er will, denn gestern hat das Wetter so extrem verrückt gespielt, dass ich geglaubt habe die Welt geht gleich unter. In einem Moment hat es geregnet, gedonnert und geblitzt, im nächsten Moment geschneit und am Nachmittag hat sich sogar die Sonne hinter der Wolkendecke blicken lassen. Da soll sich nochmal jemand wundern, wenn wir alle krank im Bett liegen, bei diesem verrückten Tagen. Ich für meinen Teil habe mir schon einen ordentlichen Schnupfen eingefangen und sitze eingepackt mit meiner Tasse Tee an meinem Schreibtisch. Während der Frühling jetzt doch noch ein bisschen auf sich warten lässt, zeige ich euch heute einen Look den ich so zu unserem Sonntagsbrunch mit Freunden getragen habe. Momentan könnte ich wirklich täglich Trenchcoats tragen und bin noch immer total Happy über meinen klassischen Mantel den ich mir letztes Jahr in Madrid bei Massimo Dutti gegönnt habe. Ich finde einen klassischen Trenchcoat sei es in schwarz, blau oder beige sollte jedes Mädchen im Kleiderschrank tragen, denn man kann ihn sowohl eleganter als auch cool und lässig so wie ich ihn gerne tragen. Mein neuer Hut den ich in Lissabon in einem kleinen Laden (sogar mit handeln- yess ich bin stolz auf mich) erstanden habe, durfte an diesem Sonntag natürlich auch nicht fehlen. Mittlerweile besitze ich eine gar nicht so kleine Sammlung unterschiedlicher Hüte und soll ich euch was sagen, ich bekomme einfach nicht genug davon.

berries&passion4

berries&passion5

berries&passion6

berries&passion1

berries&passion3

berries&passion7

berries&passion2Trenchcoat: Massimo Dutti // Hut: No Name Portugal // Jeans: Topshop // Schuhe: H&M // Tasche: Rebecca Minkoff Mini MAC // Pullover: Zara // Kette: Pilgrim

** Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

 

Share this story

Kommentare -
  1. Dein Outfit gefällt mir sehr sehr gut! Genau richtig für das momentane Wetter! :)
    Meinst du, du kannst dich noch erinnern, wie der Laden in Lissabon hieß, in dem du den Hut gekauft hast? Oder in welchem Viertel er sich befand? Ich war bereits mehrere Male in Lissabon und habe mich total verliebt in diese Stadt…dieses Jahr geht es im September dorthin – und vielleicht mit einem schicken Hut wie deinem wieder zurück… ;-)
    Liebe Grüße
    Miri

    1. Hey Miri,

      das war so ein typischer Touri Laden wo es alles mögliche gab, wie Postkarten, flipflops usw. aber der Laden war genau gegenüber vom Hotel Memmo Alfama, also gegenüber von der Gasse wo man richtung Hotel geht.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

      xx Nina

      1. Oh super, vielen lieben Dank für deine Antwort! Ich werde mich im September auf jeden Fall auf die Suche nach dem Laden machen – der Hut ist wirklich wunderwunderschön! :)

        Liebe Grüße
        Miri

  2. Du hast wirklich einen super Geschmack. Der Trenchcoat…ohje ich bin hin und weg!
    Hüte stehen mir leider bei weitem nicht so gut wie dir, aber du solltest echt fast jeden Tag einen tragen…passt einfach perfekt zu dir!!
    LG Jenny

  3. hab mir heut nach langem überlegen auch einen hut gekauft und ihn gleich ausgeführt und ich hab mich toll gefühlt! bin voll froh dass ich ihn gekauft hab! in st. pölten fällt man zwar ein wenig auf damit aber das ist mir egal, ich steh dazu! :)

  4. Der Hut steht ihr auf jeden Fall gut! Ich bin ein totaler Hut-Fan, bewundere die aber immer nur bei anderen.. ich schau mit Hut immer total eigenartig & komisch aus :D
    Dafür gefallen mir Trench Coats einfach irgendwie nicht.. klassische Wollmäntel ja, Trenchcoats nein. Da können sie noch so zeitlos sein :D

    Alles Liebe, Katii

  5. Dadurch, dass voriges Jahr wirklich jeder glaubte, einen Hut zu benötigen, hatte ich mich relativ schnell an dem Trend satt gesehen.
    Aber dir steht er so unfassbar gut :-D

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.