Wirklich realisieren konnte ich es ja bis heute noch nicht, aber ich habe endlich den Magister in der Tasche. Vergangenen Mittwoch hatte ich meine Abschluss-Prüfung an der Uni und jetzt ist dieser Abschnitt meines Lebens auch endlich abgehakt. Die Uni-Zeit war wirklich toll, aber glaubt mir ich bin echt unheimlich froh und vor allem erleichtert, dass es vorbei ist. Die letzten Wochen bzw. Monate waren alles andere als lustig. Ein Thema für die Arbeit finden und diese neben Blog und Vollzeit-Job schreiben und danach zittern, dass man auch eine gute Note bekommt. Als hätte uns die Uni mit dieser Abschlussarbeit nicht schon genug gequält, muss man auch noch eine Prüfung ablegen. Man atmet tief durch und denkt sich nur, ok ein letztes Mal noch lernen, dann kann man endlich wieder das Leben genießen. Die Tage vergehen und die Prüfung rückt immer näher, doch mit dem lernen hat man natürlich noch nicht begonnen. Eine Woche vor der Prüfung kommt dann das erste Mal Panik auf und man legt los. Es folgen Tage an denen man topmotiviert ist und man das Ziel schon vor Augen sehen kann und dann wieder andere an denen man komplett die Nerven schmeißt, zusammengekauert im Bett liegt und aus dem heulen nicht mehr raus kommt. Ja die Lern-Zeit vor der Abschlussprüfung ist alles andere als lustig. Ich bin in dieser Woche zur (Eis)Kaffeetrinkerin und vom Sportfreak zum Couchpotato mutiert. Eigentlich wollte ich mich in der Zeit weiter gesund ernähren und als Ausgleich morgens immer Sport machen, doch vor der Prüfung wurde alles über den Haufen geschmissen. Einen Tag gab es Toast(gleich 3 Stück natürlich) und dann wieder Pizza und beim Sport war ich seit 2 Wochen nicht mehr. Zwei Tage vor der großen Prüfung war der Hunger dann ganz verschwunden und ich habe kaum etwas gegessen, die Nervosität hielt sich am Tag der Entscheidung in Grenzen. Ich war noch ziemlich ruhig und guter Dinge, doch umso näher die Prüfung kam umso hibbelliger wurde ich. Noch dazu kam, dass mein Freund 3 Stunden vor mir an der Reihe war. Dann kommt der Moment, wo man vor dem Raum wartet und sich denkt, jetzt gibt es kein zurück mehr – Die Tür geht auf man tritt ein und schon ist die halbe Stunde auch wieder um. Danach ist man komplett erledigt, die ganze Anspannung fällt ab und man möchte nur noch schlafen. Doch endlich ist es geschafft und die Freude ist riesig, denn endlich kann ich mich wieder auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren und vor allem meine freie Zeit einfach nur genießen.
927086_253989011453685_1293105432_n
So ein Abschluss muss natürlich belohnt werden dachten wir uns und so haben wir uns selber ein Geschenk gemacht und beschlossen über Weihnachten und Silvester weg zu fliegen. Bis jetzt habe ich ja dicht gehalten und das Reiseziel nicht verraten, aber jetzt muss ich euch einfach erzählen wo es hingeht – Ich kann es einfach nicht mehr für mich behalten. Anfangs standen mehrere Destinationen unter anderem Jamaika oder Kuba zur Auswahl, doch nach langen Gesprächen und abwägen der Pros und Contras konnte ich mich dann doch durchsetzen – Deshalb geht es im Dezember nach Afrika!
Ein Kindheitstraum von mir geht in Erfüllung und ja es dauert zwar noch ein halbes Jahr, aber ich kann diese Reise schon jetzt nicht mehr erwarten. Nur wenn ich daran denke was uns in diesen 3 Wochen alles erwarten wird muss ich grinsen. Wir werden 8 Tage in Tanzania sein und eine Safari machen – die Wildnis erkunden, in Zelten schlafen und viele tolle Fotos machen. Danach geht es für eine Woche nach Zanzibar, wo entspannen am Programm steht und als krönender Abschluss statten wir Kapstadt, wo mein Freund unbedingt “weißer Hai-Tauchen” gehen will, noch einen kleinen Besuch an. Der größte Teil unserer Reise ist schon gebucht und ihr könnt euch sicher vorstellen wie aufgeregt ich deswegen bin. Wenn jemand von euch bereits in Kaptstadt war, würde ich mich riesig über Tipps freuen. Wir haben unsere Reise zwar schon geplant, aber was wir unbedingt in Kapstadt machen sollen wissen wir noch nicht. Also rückt raus mit euren Insider-Informationen.

Bildschirmfoto 2014-06-29 um 18.58.37
Foto via Pinterest

Wenn es hier jemanden gibt, der gerne eine kleine Anleitung zum Publizistik-Abschluss hätte, lasst es mich wissen. Dann schreibe ich euch gerne alles zusammen. Wie findet man das passende Thema, wie lange braucht so eine Arbeit welche Wege sind zu bewältigen, was für Formulare muss man abgeben und welche Noten muss man einreichen etc. Gerne schreibe ich einen ausführlichen Beitrag dazu, wenn Interesse besteht. Doch jetzt wird erst Mal gefeiert.

Share this story

Kommentare -
  1. gratuliere zum abschluss! ich hatte dieses drama letztes jahr und endlich meinen (zweiten) magister (diesmal ebenfalls den mag.phil) eingesammelt. neben vollzeit arbeiten ist das echt nicht lustig und man ist nur froh, wenn es vorbei ist. toll, wenn man sich auf so eine reise freuen kann – wir haben letztes jahr im dezember den flug nach amerika gebucht und damit ist für mich ein traum in erfüllung gegangen. es ist ganz toll, wenn man so lange zeit hat, sich darauf zu freuen.

  2. hey! gratuliere zum magister!
    bin schon jetzt gespannt auf einen bericht über euren afrikatrip! kapstadt würde mich auch mal reizen…

    by the way: toller blog!!!!

    lg Jay

    1. Ich weiß zwar nicht was daran beängstigend ist aber ok . Zu deiner Info es ist zusammegelegter Toast mit viel Käse und Schinken usw. gemeint ;) und nicht 3 Scheiben. :)

  3. Herzlichen glückwunsch zu deinem bestandenen studium liebe nina! Ich musste sehr schmunzeln,als ich deine überschrift las,denn auch bei uns geht es ende des jahres über silvester nach (süd)afrika!am wochenende haben wir die flüge gebucht.da wir leider nur 14 tage zeit haben,werden wir uns auf die regionen um johannesburg,den krüger NP und die restlichen NP sowie dann die garden route Ab port elizabeth bis kapstadt konzentrieren.für kapstadt haben wir schon eine laaange liste mit sehenswürdigkeiten notiert.wenn du interessiert bist,kann ich dir daraus ja mal einen auszug geben :) ich weiss gar nicht,auf was ich mich am meisten freue bei der reise.aber ich denke,das wirklich besondere ist die vielfältigkeit dieses landes.liebe grüsse

  4. Herzlichen Glückwunsch nochmals zu deinem Abschluss liebe Nina, so toll!! :) Da habt ihr euch ja ein tolles Land ausgesucht, die Reise nach Afrika wird bestimmt richtig schön! Wenns bei meinem Freund und mir nächstes Jahr (hoffentlich) so weit ist, dann würden wir uns gerne mit einer Reise nach Amerika belohnen. Ich mach nächstes Semester das Mase und möchte dann Ende Juni die Magisterprüfung machen. Nachdem ich keine Ahnung habe, ob das machbar ist mit den ganzen Fristen, würde ich mich auch sehr über eine kleine Anleitung freuen! :) In welchem Semester hast du denn das Mase gemacht? Bzw wie viel Zeit hattest du denn für das Schreiben der Magisterarbeit?
    Würd mich sehr über deine Tipps freuen! :)
    Alles Liebe,
    Corina

    1. Also ich hab MAse schon vor einem Jahr gemacht und dann ein knappes Jahr Pause gemacht, wegen Arbeit und so. Na ich werde mich demnächst auf jeden Fall hinsetzen und eine Anleitung schreiben. Normalerweise ist es so, dass man ca. 1 Monat vor der Prüfung die Arbeit abgeben muss. Es heißt man schreibt ca 6 Monate an einer Masterarbeit- Ich habe es in ca 4 geschafft :), aber bin halt jedes Wochenende von früh bis spät gesessen :)

      Liebe Grüße
      Nina

  5. Heey!! Erstmal Gratulation zur bestandenen Prüfung .. !!!
    Wann geht die Reise los? wir wollen heuer auch nach Südafrika fliegen .. Zanzibar, Kapstadt, Safari, Krüger Park .. einfach mal einen anderen Urlaub und nicht nur am Strand liegen!! Hai tauchen möchte mein Freund auch machen .. klingt schon spannend ..
    der bruder von meinem Stiefpapa wohnt in Johannesburg .. dort könnten wir übernachten und würden so ein paar Unterkunftskosten sparen :-)
    LG Katrin

    1. Wow klingt auch nach einer tollen Reise. Kurz vor Weihnachten geht es los :) Dauert leider noch, aber ich kanns schon gar nicht mehr erwarten.

  6. Glückwunsch!!! Ich bin unglaublich neidisch gerade, denn ich schreibe gerade meine Masterarbeit und alles was du oben beschreibst trifft 100%ig zu ;) Mitte Juli bin ich dann hoffentlich auch fertig, auch wenn ich im Moment noch nicht weiß, wie das funktionieren soll…danach werde ich auch erstmal kurz entspannen. Da ich aber noch einen zweiten Masterabschluss mache, geht es dann direkt weiter mit dem Stress :( Die Reise klingt super, das wird bestimmt klasse…vielleicht sollte ich mir auch überlegen, womit ich mich selbst belohnen kann ;)

  7. Nochmals gratuliere, Nina!

    Gute Entscheidung nach Afrika zu fliegen :)
    Spontan kann ich dir jetzt nur den Tipp geben, unbedingt auf den Tafelberg zu gehen und mit der Gondel runterfahren. War so ein tolles Gefühl da raufzuwandern!
    Mehr weiß ich gar nicht mehr, sollte wohl wieder die Fotos rauskramen ;)

  8. Hallo! CONGRAAAAATS fuer deinen Abschluss und hoffe du geniesst die folgende Tage. Ich wuerde mich auch auf einen Beitrag zum PKW Mag Studium freuen. Ich bin selbst im ersten Semester des Mag. Publizistik Studiums und wuerde gerne wissen was mich erwartet :P

  9. Erstmal natürlich herzliche Gratulation! :D Du hast dir die tolle Reise wirklich verdient!
    Ich wäre auf jeden Fall seehr interessiert an einem Beitrag über das PKW-Studium, bin selbst zwar erst beim Modul B, aber man kann sich ja nicht früh genug informieren :D

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.