Chili Sin Carne ist für mich das perfekte Winteressen, denn es geht schnell, sättigt gut und wärmt schön von Innen. Erst vor ein paar Tagen hatte ich ein richtig leckeres Chili im Haus Jausern in Saalbach und weil das so unglaublich lecker war, habe ich mich Zuhause auch gleich in die Küche gestellt. Statt Sojagranulat habe ich dieses Mal einfach Gemüseburger Patties von Linda McCartney genommen und meiner Meinung passen die richtig gut ins Chili, weil es einfach noch ein bisschen bissfester ist. Was dieses Chili sin Carne aber ganz besonders macht, ist der Zimt, der verleiht diesem Gericht noch einen ganz besonderen Geschmack. Im ersten Moment wird sich der eine oder andere vielleicht denken, was Zimt? Ja Zimt. Probiert es aus und dankt mir später. Ab jetzt kommt bei mir Zimt in jedes Chili sin Carne.

Zutaten: (4 Portionen)

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen.
  • 2 Paprika
  • 2 Burger Patties (z.B. Linda McCartney)
  • 2 große Fleischtomaten
  • 2 Dosen geschälte Tomaten
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • Olivenöl
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 halbe Tasse Zartweizen
  • 1 halbe Tasse Wasser
  • 2 Tl Salz/ 1 Tl Zimt/ 1 Messerspitze Chili/ 2 Tl Paprikapulver/ 2 TL Oregano/1 Tl Rauchpaprika
  • frische Petersilie
  • 2 Avocados
  • 1 Limette
  • veganer Sauerrahm


Zubereitung:
– Zwiebel & Knoblauch klein schneiden und mit Olivenöl anbraten.
– Burger Patties am besten vorher schon auftauen lassen. Mit den Fingern zerkleinern und in den Topf geben und mit anbraten.
– Paprika & Tomaten klein schneiden und hinzufügen.
Tomatenmark & die Gewürze hinzufügen und alles gut umrühren.
– Die Tomaten aus der Dose, Kidneybohnen, Mais, Zartweizen & Wasser hinzugeben und köcheln lassen. Umso länger umso besser.
In der Zwischenzeit Avocados halbieren, schälen
und in Streifen schneiden.
– Das Chili sin Carne mit Avocado, veganem Sauerrahm, frischer Petersilie, & Chili garnieren und mit dem Saft einer halben Limette
beträufeln und fertig . Mahlzeit.

Share this story

Kommentare -
Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.