Welcome to the Bahamas. Gestern früh morgens sind Anna und ich endlich auf Exuma gelandet und genießen hier nun bis Sonntag das schöne Wetter und werden auf Entdeckungsreise gehen. Die Anreise war ziemlich lange und viel geschlafen haben wir gestern nicht, aber selber Schuld wenn man beschließt einfach mal am Flughafen zu übernachten – Hotelzimmer werden nämlich überbewertet.
Wenn man dann aber das blaue Meer sieht und die warme Sonne auf der Haut spürt, dann hat es sich die lange Reise schon gelohnt. Sonne, Strand und Meer und die Nina ist glücklich, auch mit nur 3 Stunden Schlaf. Nachdem wir unser süßes AirBnb bezogen, den Kühlschrank mit Lebensmittel gefüllt (hier auf der Insel gibt es nämlich eher wenig) und ausgepackt hatten, schmissen wir uns natürlich gleich in bequemere Klamotten. Die Boots und der Hoodie wurden gegen Short und Espadrilles getauscht. Wie sehr habe ich die luftigen Sommersachen vermisst.

Shorts: Zara (ähnliche Hier)
Top: (H&M, ähnliches HIER)
Espadrilles – La Palmerie (ähnliche HIER)
Rucksack – Toms (ähnlicher HIER)
Sonnenbrille – Le Specs


 Zum Schluss erzähle ich euch noch eine lustige Geschichte zu diesem Outfit und zwar hatte ich die Shorts die ganze Zeit verkehrt rum an. Wäre es euch aufgefallen, Nein? Mir auch nicht, aber bemerkt habe ich es als wir wieder zurück waren und ich musste ziemlich lachen, weil es ne typische Nina-Aktion war, aber es soll schlimmeres geben. Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich diese Shorts notfalls auch verkehrt tragen kann, auch wenn sie dann hinten etwas knapp ist.

Fotos: Anna Laura Kummer

Share this story

Kommentare -
  1. Hihi, sehr lustig. Sowas könnte mir auch passieren… Aber wie du siehst ist das eine wirkliche Allround-Shorts ;) Wäre keinem aufgefallen, wenn du es nicht erwähnt hättest ;)
    Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit auf den Bahamas. Es schaut einfach nur großartig aus!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  2. Wie ein bisschen Sonne, Strand und Meeresluft einen direkt so glücklich machen kann <3 Ich kann deine Euphorie absolut nacvollziehen und wünsche euch eine wundervolle und spannende Zeit auf den Bahamas.

    Liebste Grüße
    Luise

  3. Ach, du Glückliche! :) (Du bist übrigens die einzige Bloggerin überhaupt, deren Fashion-Beiträge ich mir trotz nachhaltiger Konsumunlust gerne durchschau. Vor allem auch deshalb, weil die Fotos in jedem Artikel wirklich, wirklich wunderhübsch sind!)

    Genieß die Sonne und komm wieder gut nach Ö zurück.
    Liebe Grüße, Tanja

  4. ohh es ist herrlich schon so schnell etwas von dir von den bahamas zu sehen liebe Nina!
    ich finde du schaust schon direkt erholt aus – aber das ist sicher so ein Ding, dass Reisen an sich mit einem macht. v.a. wenn man an einen so schönen Ort reist!
    ich hiffe du erholst dich richtig gut und freue mich schon so auf neue Eindrücke!!!

    ❤ Tina

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.