Gemeinsam mit 3 Leserinnen durfte ich dank Nupo vor kurzem eine richtig nette Yoga Stunde genießen. Um 8 Uhr in der Früh ging es los und danach war ich so richtig entspannt und bereit für das Wochenende. Seit diesem Jahr habe ich Yoga wieder für mich entdeckt und finde es super, wenn man zwischendurch auch mal ein bisschen runterkommen und abschalten kann. Ich bin ein Mensch der tut sich dabei immer unheimlich schwer und ja es dauert immer ein bisschen, aber wenn ich es schaffe fühlt es sich richtig gut an. In Zukunft möchte ich wieder vermehrt Yoga machen, vor allem weil es eine super Ergänzung zum Crossfit und zum Laufen ist. Doch zurück zur Yoga Stunde bzw. zu Nupo, denn darum soll es ja heute in diesem Beitrag gehen.

berriesandpassion_nupo2

Bei dem kleinen Get-together wurde nicht nur Yoga gemacht, sondern auch die Marke Nupo vorgestellt. Ihr habt hier auf meinem Blog sicher schon das eine oder andere Mal die Produkte von Nupo gesehen, doch wirklich erzählt, um was für eine Marke es sich hier handelt und was es damit auf sich hat, habe ich nicht. Das möchte ich aber heute in diesem Beitrag kurz nachholen, da ich doch immer wieder Fragen dazu bekomme. Nupo ist eine dänische Marke und seit Februar auch in Österreich und Deutschland über deren Onlineshop erhältlich.

Eigentlich vertreibt Nupo hauptsächlich Produkte die beim Abnehmen helfen sollen und ich bin eigentlich kein Fan von Diät-Produkten, denn ich bin der Meinung, dass man auch mit genügend Bewegung und ausgewogener Ernährung viel erreichen kann. Wieso ich euch diese Marke jetzt trotzdem vorstelle, ist weil es bei Nupo, doch ein paar Produkte gibt, die mir richtig gut schmecken und die sich als Snack vor oder nach dem Sport eignen. Manchmal hat man einfach Lust auf etwas Süßes, oder hat einfach keine Zeit um sich in die Küche zu stellen. In diesen Situationen greife ich sehr gerne zu den Riegeln von Nupo, denn sie schmecken richtig lecker, haben weniger Kalorien als ein normaler Schokoriegel und sättigen für kurze Zeit. Es soll hier bei mir wie gesagt nicht ums abnehmen gehen, sondern es handelt sich einfach um eine”gesündere” Alternative zu Süßigkeiten. Oft bin ich im Stress und vergesse etwas zu essen, oder habe einfach keine Zeit mir etwas zu machen und in diesen Momenten finde ich Nupo richtig toll. Natürlich gibt es Menschen denen es mit solchen Produkten leichter fällt abzunehmen und das ist auch Ok so. Für mich dienen sie als leckeren Snack zwischendurch und wie gesagt greife ich lieber zu solchen Produkten als zu Schokolade, vielleicht auch weil ich dann nicht so ein schlechtes Gewissen habe. In Zukunft soll es die Produkte auch im Einzelhandel geben und darauf freue ich mich schon sehr, denn ich kann nicht genug von dem Karamell und Cafe Latte Riegel bekommen. Seit kurzem erstrahlen die Fertiggetränke in neuem Design auf der Nupo Facebook Seite gibt es dazu sogar ein kleines Gewinnspiel, falls sich jemand auch mal ein Bild von den Produkten machen möchte.

berriesandpassion_nupo

Habt ihr die Riegel von Nupo schon probiert?

– In Zusammenarbeit mit Nupo –

Share this story

Kommentare -
  1. Ich finde es klasse, dass du deine Liebe für Yoga entdeckt hast. Ich bin auch seit diesem Jahr dabei und möchte es nicht mehr missen. Zu den Riegeln kann ich nichts sagen, da es die in Dtl. nicht gibt (jedenfalls habe ich sie noch nie gesehen). Ich bin aber – ähnlich wie du – grundsätzlich der Meinung, dass eine gesunde Ernährung und Sport immer noch am besten sind, wenn man etwas an seinem Gewicht/Körper verändern möchte.
    Liebste Grüße
    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.