Heute darf ich eines meiner Ziele für 2016 mit euch teilen. Es ist mir gar nicht leicht gefallen, das die letzten Wochen für mich zu behalten, aber jetzt darf ich es endlich in die Welt hinausposaunen. Ich werde dieses Jahr endlich meinen ersten Halbmarathon laufen und zwar wird das ganze gemeinsam mit Coca-Cola im Rahmen deren Get Active Kampagne passieren. Diejenigen die meinen Blog schon länger lesen, haben sicher mitbekommen dass ich ziemlich lange Probleme mit meinem Knie hatte. 2 Jahre ist das hin und her gegangen und es war keine Besserung in Sicht. Vor knapp einem Jahr waren die Schmerzen dann wie verschwunden und dem Laufen stand nichts mehr im Weg. Jetzt gehe ich es also an und werde die nächsten Wochen brav trainieren, damit ich am 10. April beim Vienna City Marathon die 21 km in einer guten Zeit schaffe. Ich werde euch die nächsten Monate auf meine Reise mitnehmen und auf dem Laufenden halten. Wie bereite ich mich auf den Lauf vor, wie geht es mir dabei und natürlich wie meistere ich den Lauf. All das und noch viel mehr könnt ihr hier auf dem Blog oder auf Instagram unter den Hashtags #getactive und #runwithcocacola verfolgen.

Berries&Passion#getactive1

Berries&Passion#getactive2

Happiness is Movement – Movement is Happiness

Coca-Cola als Marke hat sich schon immer sehr viel im Sportbereich engagiert und mit der Get Active Kampagne möchte man die Menschen auffordern aktiv zu sein, sei es im sportlichen Bereich oder in der Umwelt. Das gegenseitige motivieren steht im Vordergrund und es sollen Geschichten erzählt werden. Ich möchte meine #getactive Geschichte erzählen und euch auf meinem Weg zum Halbmarathon mitnehmen. Ihr wisst, Sport war/ist mir immer schon sehr wichtig gewesen und ich finde es gibt nichts Besseres als wenn man damit auch noch andere Menschen motivieren kann. Es ist kalt draußen oder zu heiß, man war am Vortag zu lange wach oder die To Do Liste ist einfach zu lange und man hat eigentlich gar keine Lust sich zu bewegen, doch sind wir uns mal ganz ehrlich, ein bisschen Zeit kann man sich immer nehmen und wenn man sich mal überwunden hat, gibt es nichts Besseres als das Gefühl nach dem Sport. Doch oft ist das alleine gar nicht so einfach, denn der innere Schweinehund ist meistens ziemlich groß. Deshalb steht hier auch das gegenseitige motivieren im Vordergrund, denn wie oft hat man sich dann doch noch aufgerafft, wenn man gesehen hat dass sich wer anderer auf überwunden hat. Ich möchte diesen Weg also mit euch gemeinsam gehen und vielleicht kann ich ja den einen oder anderen da draußen ein bisschen motivieren aktiv zu werden und sich zu bewegen, denn Movement is Happiness.
Das allerbeste an dieser ganzen Sache habe ich euch ja noch gar nicht erzählt und klar wie immer hebe ich mir so etwas bis zum Ende auf, denn wie sagt man so schön das Beste kommt zum Schluss. Gemeinsam mit Coca-Cola habe ich mir nämlich etwas überlegt und zwar können 3 von euch mit mir gemeinsam im April beim Halbmarathon in Wien laufen. Ihr erhaltet nicht nur einen Startplatz, sondern dürft gemeinsam mit mir an einem Motivationscoaching mit Erich Artner teilnehmen. Hier wird es einen Vortrag geben und danach wird gemeinsam gelaufen. Wir können uns Tipps für das Training und natürlich den Lauf selbst holen. Außerdem ist an diesem Nachmittag zusätzlich ein Vortrag geplant an dem wir alles über die richtig Ernährung vor einem Marathon erfahren – ziemlich cool findet ihr nicht?

Berries&Passion#getactive3

Alles was ihr dafür tun müsst:

  • lade ein (neues) Foto auf Instagram hoch und zeige mir was für dich Movement is Happiness bedeutet. Hier sind dir keine Grenzen gesetzt.
  • Folge Cocacola_at, verwende die Hashtags #getactive und #runwithcocacola markiert @cocacola_at und @berriesandpassion auf dem Foto (direkt auf dem Foto nicht im Text). Wichtig ist das euer Profil öffentlich ist, damit wir das Foto auch sehen können.
  • Das Gewinnspiel läuft bis 19.01 und die Gewinner werden von mir und Coca-Cola bestimmt und am 20.1 verständigt.

Hier nochmal im Überblick was in eurem #runwithcocacola Paket inkludiert ist

  • ein Startplatz für den Vienna Citymarathon (21km) am 10. April.
  • ein Nachmittag mit Experten (Termin wird noch festgelegt, voraussichtlich wird es aber Ende Januar an einem Fr oder Sa stattfinden): Motivationstraining mit Erich Artner,  plus Ernährungstipps rund um das Thema “Wie ernährt man sich richtig vor einem Marathon”

Berries&Passion#getactive4

Ich wünsche euch ganz viel Glück, bin schon auf eure Fotos gespannt und freue mich auf die nächsten Monate, wenn wir gemeinsam aktiv sind.

– In Zusammenarbeit mit Coca-Cola – 

Share this story

Kommentare -
  1. Seriously???? Ja,ich habe deine Kooperation mit CocaCola bereits in der Vergangenheit verurteilt.
    Und ich weiß, dass es nicht jede/r eine DariaDaria sein… aber das ist wirklich schon oargoarg paradox.
    Halbmarathon & Coca Cola. Hm… Schade.

    1. Halbmarathon und Coca Cola passt doch gut zusammen.

      Immerhin ist Coca Cola sehr präsent im Sport Sponsoring und unterstützt viele Großereignisse. Nebenbei darf man Coca Cola nicht auf das Getränk selbst reduzieren. Zum Beispiel tritt beim Sport ja viel mehr Powerade in Erscheinung. Und auch Römerquelle samt dem Wellness-Zeug wie Emotion gehört … dreimal darfst du raten … Coca Cola (HBC). Und bevor in Zukunft jemand seinen “gesunden” Innocent Smoothie trinkt, schaut bitte mal nach wer im Jahr 2013 90% von Innocent übernommen hat. Ja, Coca Cola.

    2. Wenn du den Text gelesen hättest wüsstest du dass es hier nicht um das Getränk sondern die Marke geht. Coca-Cola unterstützt sehr viele Sportveranstaltungen und ja jeder darf selber entscheiden was er tut wenn es dir nicht gefällt einfach auf das x klicken :)

      1. Das eine bedingt das andere doch bzw. schließt das eine das andere nicht aus?!Mir geht es ja auch um die Marke, das Getränk, den Konzern, um die Mechanismen und Abläufe hinter der Scheinwelt von CocaCola und auch um jene, die dies unterstützen, so wie du.
        Und wenn du als öffentliche Person mit solch Firmen kooperierst, dann musst du mit konstruktiver&destruktiver Kritik rechnen. Ein Fall wäre an dieser Stelle Moritz Bleibtreu und seine Zusammenarbeit mit Mc Donalds. Da ist es doch wichtig, dass es noch kritischdenkende und selbstbestimmte Menschen gibt, die sowas in Frage stellen. Was ist so schlecht daran? Solange ich dich als Person nicht beleidige (ich hoffe,das habe ich nicht), sondern einfach versuche dir andere Perspektiven abseits der “Ja, Amen, Schön, das kaufe ich” Zielgruppe aufzuzeigen. Ich mag ja manche Posts von dir , sonst wäre ich nicht da und so enttäuscht :)

        1. Trotzdem ist es alleine meine Entscheidung mit welchen Firmen ich kooperiere. Ich akzeptiere deine Meinung, werde mich zu diesem Thema aber nicht mehr äußern :) Man kann es sowieso nicht jeden Recht machen.

  2. Eine tolle Aktion! Ich hatte 2015 den Vorsatz einen Halbmarathon zu laufen und habe es auch geschafft! :) Einen Bericht darüber habe ich auch auf meinem Blog geschrieben, da es doch ein großer Kampf war.

  3. Daher hast du aufeinmal deine ganze Motivation !! ;)
    Nein Scherz, wirklich super wie du den Januar und das neue Jahr anpackst, um deine Vorsätze zu erfüllen !
    Und ein Halbmarathon ist wirklich ein Riesen Ziel :)
    Wünsche dir viel Erfolg, Nina <3

    Ganz liebe Grüße, Vivi
    vanillaholica.com>

  4. Toller Post! Leider bin ich für einen Halbmarathon viel zu unsportlich, also fällt das Gewinnspiel für mich leider raus :D
    Aber ich wünsche dir ganz viel Kraft und Ausdauer für das Training und natürlich ganz viel Spaß beim Lauf! :)

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.blogspot.de

  5. wow, herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ziel :)
    mein erster Halbmarathon war für mich ein wahnsinns Erlebnis und ich kann dir diese Erfahrung nur raten – man wächst über sich hinaus!
    letztes Jahr konnte ich wegen Verletzungspause leider keinen Wettkampf laufen, aber dieses Jahr steht wieder ein Halbmarathon auf meiner Wunschliste … ich werde auf jeden Fall bei deiner Instagram-Challenge mitmachen, vl habe ich ja Glück ;)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  6. Das klingt nach einer super Aktion. Ich hab mich für den Linz Marathon angemeldet… aber nur für den Viertel… das ist für mich momentan noch Herausforderung genug… ;) Das mit den Ernährungstipps fände ich aber trotzdem sehr interessant… vl. könntest du da einen Post zu dem Thema machen? ;)
    lg

  7. Eine wirklich tolle Aktion und ich wünsche dir wirklich ganz viel Erfolg dabei!
    Leider ist Wien für mich zu weit weg, somit kann ich am Gewinnspiel nicht teilnehmen. Für alle anderen drücke ich aber die Daumen :)
    Lg Jenny

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.