Vor 2 Wochen habe ich wohl meine Motivation wieder gefunden, Ich weiß nicht wo sie sich versteckt hat, aber sie ist wieder da und über das bin ich sehr froh. Es dauert immer ein paar Tage und dann hat man zurück in die alte Routine gefunden und alles geht von allein. Bald geht es für mich an den Strand (nur noch 39 Tage, yessss) und da möchte ich doch eine bessere Figur als jetzt machen. Deshalb gehe ich es nun an, aber nicht nur mit Sport, sondern auch gesunde Ernährung steht wieder ganz oben bei mir Die letzten Wochen waren einfach zu viel und das hat nun auch endlich ein Ende. Seit einer Woche schreibe ich nicht nur einen Sportplan, sondern auch eine kleine Liste was ich in der kommenden Woche kochen werde. So kommt man nämlich erst gar nicht auf die Idee, dass man sich eine Pizza bestellt oder irgendetwas ungesundes isst. Da sehr viele an diesem Plan interessiert sind, dachte ich mir ich teile auch gleich das eine oder andere Rezept mit euch. Den Plan zeige ich euch dann in meinem nächsten  Food Diary, dass es ganz bald geben wird. Dieser leckere Salat ist zwar nicht mein schönstes Rezept, aber wie so oft eines der besten und einfachsten Gerichte überhaupt. Man braucht nicht viele Zutaten und es ist das leckerste nach einer anstrengenden Sporteinheit.

Zutaten: (2 Personen)

– 200 gr Cottage Cheese
– 100 gr Räucherlachs
– 100g Jungspinat
– 1 Frühlingszwiebel
– 1 Limette
– Salz

Zubereitung:

Lachs, Frühlingszwiebel und Avocado in mundgerechte Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Cottage Cheese vermengen. Das ganze dann mit der Limette und Salz würzen und auf den Jungspinat legen und schon ist das gesunde Abendessen fertig. Sehr gerne trinke ich dazu einen selbst gemachten Ingwertee ( 2 Scheiben Ingwer aufkochen, Zitrone und einen Schuss Honig dazu). Meistens mache ich mir gleich eine 2 Liter Kanne für den Tag und Abends trinke ich ihn dann als Limonade. Auch kalt mit einer Scheibe Limette schmeckt er richtig lecker und ist auch noch sehr gesund.

Share this story

Kommentare -
  1. Hmmm sieht der lecker aus. Seit ich den Post gelesen habe, möchte ich den Salat auch ausprobieren. Am Wochenende gleich ein paar Dinge eingekauft und für heute als Mittagessen im Büro zubereitet. Etwas abgewandelt, aber ich freue mich schon tierisch drauf.

    Schönen Wochenstart, liebe Nina :)

  2. Es gibt so viel gutes Essen, das nicht ganz so schön ausschaut aber da muss man Prioritäten setzen und drauf pfeifen :) ich liebe ja Cottage Cheese, hab ich fast immer daheim! Geht auch süß/fruchtig super: In Canada gabs den in vielen Frühstückslokalen immer in einer halben entkernten Honigmelone, mit etwas Ahornsirup, das ist soo gut, musst du unbedingt mal probieren! Und sehr schön, die Avocado geschnitten, nicht zergatscht <3

  3. Eine echt gute Idee! Bei mir sind die ersten Tage des Jahres nicht mit sehr viel gesundem Essen losgegangen… ich hoffe ich find jetzt bald in die Spur ;)

    Der Salat sieht jedenfalls total lecker aus! Danke für die Motivation :)

    Viele liebe Grüße
    Ina • http://www.ina-nuvo.com

  4. Ich freu mich immer auf deine Rezepte, weil sie nicht nur so gesund sind, sondern auch einfach SO lecker aussehen! Das hier werde ich auf jeden Fall probieren! Sehr sehr lecker :) Toll, dass du wieder im Fit-Modus bist, du steckst nämlich an :)

    Liebe Grüße, Andrea von The Luster Edition

  5. Liebe Nina,
    das klingt ja wirklich lecker! Ich hab mir in den letzten Wochen öfter mal Blattsalat mit Cottage Cheese und Gurke gemacht, das war auch ziemlich lecker. Manchmal gabs noch Shrimps mit dazu. Wenn ich wieder gesund bin (Magen-Darm :/), werd ich mir unbedingt mal wieder Avocado und so manches andere Gemüse holen und bestimmt auch den Salat ausprobieren :) Freu mich schon drauf!

    Liebe Grüße,
    Melli

  6. Mhm das sieht so interessant aus – Cottage Cheese mag ich eigentlich nicht so, aber auch nur, weil ich nie weiß, was ich damit anstellen soll :D Mit Räucherlachs klingt das echt genial!

    Alles Liebe, Katii

  7. Oh das sieht wirklich lecker aus und so einen Ingwertee trinke ich auch gerade jeden Tag, schmeckt echt super lecker, vor allem wenn er länger steht und durch den Ingwer richtig scharf geworden ist

  8. Oh das habe ich gestern schon bei snapchat bewundert und finde es klingt so lecker das ich es mir direkt für morgen zubereiten werde :-)

    Glücklicherweise habe ich sogar alle Zutaten dafür zuhause!!!

    Alles Liebe,

    Alexandra

  9. Der Salat sieht einfach mega lecker aus, da weiß ich schon, was ich heute Abend essen werde :-). Vor allem die Spinat- und Avocado-Combi stelle ich mir nicht nur sehr gesund, sondern auch richtig köstlich vor. Die Bilder sind auch richtig gut gelungen! <3

    Liebe Grüße,
    Lisa von Lilly in love with life

  10. OMG der Salat sieht himmlisch aus. Der wird auf jeden Fall bald nachgemacht. Da ist aaaalles drin, was ich gern essen :))

    Ich liebe all deine Rezepte aber ohnehin +-+

    lg Nina

  11. Hüttenkäse, Lachs und Avocado mixe ich auch sehr gerne, habe es aber noch nie mit Zitrone abgeschmeckt. Das werde ich auf jeden Fall das nächste Mal probieren. Mein Vorhaben ist es, in 2016 endlich weiter abzunehmen und fitter zu werden und deine Rezepte waren und sind immer noch eine wahre Inspiration <3

  12. Das sieht echt mega lecker aus, wird heute gleich ausprobiert! So Rezepte lieb ich, gehen super schnell, sind aber trotzdem gesund.. perfekt für die jetzige Prüfungszeit!
    Freu mich schon auf das Food Diary! :)
    Alles Liebe!

  13. Das sieht echt fantastisch aus, da bekomme ich direkt Lust drauf, obwohl es noch so früh ist! Ich finde es gar nicht so einfach, leckere Rezepte mit Hüttenkäse zu zaubern, aber das klingt wirklich sehr lecker!
    Liebe Grüße
    Leonie von glowing

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.