Bevor es nächste Woche wieder mit meinen liebsten Fitnessübungen für unterschiedliche Muskelgruppen weitergeht (Teil1: Bauch), möchte ich euch heute noch 6 Fitnessseiten vorstellen die ich besonders gerne lese und dich mich auch immer wieder zum Sport motivieren. Auch wenn der Fitnesswahn im Netz (vor allem auf Instagram) sehr extrem geworden ist, gibt es Gott sei Dank auch viele Blogger/YouTuber die sich “normal” mit dem Thema beschäftigen und nicht Hosengröße Size Zero anstreben. Wie ihr ja wisst, sehe ich das Thema ein bisschen kritisch, wenn man bedenkt, dass auch viele junge Mädchen Blogs lesen und auf Instagram unterwegs sind und durch solche extremen Accounts ein total verzerrtes Bilder vom Körper der Frau bekommen. Doch wenn man alles mit Maß und Ziel macht ist es ja ok. Ich treibe ja auch viel Sport und ernähre mich gesund, doch man muss halt einen guten Mittelweg für sich finden. Doch bevor ich hier wieder ausschweife, kommen wir zum eigentlichen Thema zurück – Meine liebsten Fitnessseiten.

Calla in Motion

-1

Der Blog von Lindsey gehört zu meinen absoluten Lieblingsblogs was Fitness betrifft. Bei ihr reicht es schon wenn ich mir ihre tollen Fotos ansehe und schon möchte ich sofort in die Laufschuhe schlüpfen und eine Runde drehen oder ein Workout machen. Jeder Mensch hat eine andere Vorstellung von dem perfekten Körper und für mich hat sie den perfekten Body. Durchtrainierte schöne Beine, trotzdem Kurven, Anzeichen von Bauchmuskeln, aber nicht zu viele Muskeln. Ich könnte wirklich stundenlang auf ihrem Blog schmökern. Außerdem zeigt sie auch immer wieder coole Workouts die man ganz easy ohne viel Aufwand nachmachen kann.

Juyogi

seitenleiste_bild_2

Bei der lieben Julia dreht sich alle um ihre Leidenschaft Yoga. Man merkt richtig wie sie diesen Sport liebt und wenn ich ihre Fotos sehe, möchte ich am liebsten auch sofort loslegen. Auf ihrem Blog zeigt sie wie sie sich fit hält und wie sie Yoga in ihren Alltag integriert. Außerdem gibt es auch immer wieder leckere Rezepte. Seit kurzem macht sie auch YouTube Videos und ich finde sie ist einfach eine unheimlich sympathische junge Frau auf deren Blog man immer wieder gerne vorbeischaut und sich inspirieren lässt. Ich hoffe wir bekommen noch ganz viel von ihr zu lesen.

Our clean Journey

DSC_4595

Hier haben sich zwei junge Frauen zusammengetan und eine richtige Community aufgebaut. Auch wenn ich anfangs eher sehr skeptisch gegenüber dem Detox Plan war, hat sich Our Clean Journey im letzten Jahr in eine tolle Richtung entwickelt und ich schaue sehr gerne auf dem Blog aber auch in der Facebook-Gruppe vorbei. Ich finde es immer wieder toll wie sich diese riesige Community gegenseitg motiviert und das reißt auch irgendwie mit. Mittlerweile haben die Mädls auch einen eigenen Trainingsplan rausgebracht und arbeiten an ihrem eigenen Kochbuch. Ja da stecken zwei richtige Powerfrauen dahinter.

 Bodykiss

Auf dem YouTube Kanal von Anne schaue ich immer wieder vorbei, wenn ich gerade nicht weiß was für ein Workout ich denn machen soll. Nicht nur die Kulisse in der sie ihre Videos dreht ist der Wahnsinn (ich möchte auch so einen Raum haben!), sondern auch ihre Workouts haben es in sich. Muskelkater ist vorprogrammiert. Toll finde ich, dass sie sowohl Workouts für Anfänger als auch Fortgeschrittene anbietet und auch andere Themen wie z.B. Generation Essgestört behandelt.

Base Body Babes

-2

Diesen zwei Powerfrauen aus Australien folge ich hauptsächlich auch Instagram. Ja und auch hier möchte ich mich am liebsten sofort in meine Sportklamotten schmeißen und etwas machen, wenn ich ihre Fotos sehe. Wenn man diese Körper sieht bekommt man gleich ein schlechtes Gewissen findet ihr nicht? Die zwei Schwestern bieten auf ihrer Seite Workouts und Ernährungspläne an, aber ich habe dazu leider keine Erfahrungsberichte. Hat jemand von euch die schon ausprobiert? Eines ist auf jeden Fall klar die haben richtig Feuer im A* und ich würde alles geben wenn ich mal mit diesen zwei Girls trainieren könnte.

Lindarella

Kicken-28

Zu guter Letzt darf auch der Blog von Linda nicht fehlen, denn auch sie ist eine richtige Sportskanone und motiviert mich mit ihren Beiträgen und Fotos immer wieder. Vor allem dann wenn ich mal wieder zu faul bin um Laufen zu gehen. Toll finde ich auch dass sie immer wieder neue Sachen ausprobiert und darüber auch sehr ausführlich berichtet. Außerdem hat sie unglaublich schöne Fotos auf ihrem Blog und man merkt wieviel Leidenschaft und arbeit hinter jedem einzelnen Beitrag steckt.

Welche Blogs zum Thema Fitness & Ernährung lest ihr gerne?

Share this story

Kommentare -
  1. Puh die sind teilweise echt krass – da muss ich mich jetzt doch mal wieder mehr aus meinem Sessel lösen. Vielen Dank für die Aufstellung – und jetzt 20 Burpees :-))

    LG, Fabian

  2. Hi ?

    Mein Mann hat im Mai die Diagnose Diabetes erhalten und lebt seither Zuckerfrei und betreibt sehr viel Sport. Er hat inzwischen schon beträchtlich an Gewicht verloren und fühlt sich fitter und voll Energie. Man merkt richtig den Unterschied zu früher.

    Ich habe mich dadurch in letzter Zeit sehr mit den Themen Zucker und gesunde Ernährung auseinandergesetzt und es ist wirklich nicht immer einfach gesund, zuckerfreie und lecker zu kochen. Doch es lohnt sich dran zu bleiben!

    Ein Tipp:
    Der Film „VOLL VERZUCKERT“ hat uns auch die Augen geöffnet und gezeigt wo sich der Zucker überall versteckt. Ich kann den Film nur empfehlen!

    Auf ein gesundes Leben! ?

  3. Ich finde auch, dass das Beschäftigen mit dem Thema über andere Blogs super stark motiviert! Gerade beim Thema Fitnesstraining für Frauen ist es wichtig, mehrere Quellen einzubeziehen – das ist ein großer Motivationsfaktor!

  4. Ich finde deinen Blog super, ich bin gerade selber dabei meinen Körper in die richtige Richtung zu lenken und habe einiges geschafft, bin aber noch lange nicht am Ziel.
    Und mit deinem Blog werde ich mein Körper bestimmt noch definieren können.

  5. Wow super! Danke für den tollen Beitrag. Das motiviert noch mehr…
    Liebe es auf Fitness Blogs zu stöbern und Erfahrungen zu lesen.
    Habe mir aus diesem Grund auch gerade ein super kleinen feinen Blog erstellt, wo ich auch meine Erfahrungen teile. Vielleicht motiviert es auch jemanden, so wie mich die Blogs von euch tollen Mädels motiviert!
    Ganz liebe Grüße,
    Jasmin

  6. anne von bodykiss kenne ich sogar auch schon! danke für die vorstellung der fitness-blogger, dann hab ich ja jetzt genug stöberstoff fürs wochenende :)
    urlaubsgrüße aus dem wellnesshotel südtirol 4 sterne
    Claudia

  7. wirkichl inspirierend und spornt mich für meinen Neujahrsvorsatz noch ein wenig mehr an! Dieses Jahr möcht ich wirklich etwas erreichen. Hab mir bis ende Februar minus 7 kg vorgenommen :-)

  8. Der Artikel ist echt klasse und sehr hilfreich. Da habe ich doch glatt neue Leute bzw. Blogs kennen gelernt die ich bisher noch nicht kannte :)

    Diese Size-Zero – Wahn ist leider noch zu weit verbreitet. Genauso wie diese Lücke zwischen den Beinen.
    Ein sportlicher attraktiver Mensch hat kurven von den Muskeln und keine Knochen die überall herrausstechen weil man sich runterhungert. Leider verfallen gerade junge Mädchen genau in die Richtung, weil sie nicht abwarten können einen Erfolg , durch die gesunde abnehmweise, zu sehen. Zu dem bin ich der Meinung das junge Mädchen 13/14/15/16 nichts im Fitnessstudio zu suchen haben. Da bietet sich doch eher ein Sportverein an oder die Alternative des Home Workouts.

  9. HEY,
    schöner Artikel. Ich bin zufällig auf der Seite gelandet und klicke mich mal nach und ach durch die Artikel durch. Menschen brauchen manchmal Anleitung, Motivation, positive Gedanken. Also schreib bitte weiter.
    Wir machen das auch und die Themen passen ganz gut zusammen. Schau mal vorbei: http://www.chris-ley.de/blog
    Was motiviert dich denn eigentlich?

    Chris

  10. Die meisten der Blogs kannte ich bereits, aber ich finde es toll, dass du uns deine liebsten Fitness-Inspirationen mitteilst.
    Ich schaue mich da eher auf Instagram um und lasse mich da inspirieren. 90% meines Newsfeeds bestehen dort hauptsächlich aus Sport, gesunde Ernährung und ein kleiner Teil aus Freunden.

    Ich persönlich finde Base body babes super toll aber auch twobadbodies finde ich sehr toll.

    Liebste Grüße,
    Daniela

  11. Dein Post kam genau richtig :) Ich bin seit Wochen schon auf der Suche nach guten Fitnessbloggerinnen, jetzt werde ich hoffentlich endlich fündig :)

    Liebe Grüße von Franziska von Little Things

  12. Oh so viel neue Inspiration!
    Werd heut definitiv noch eine sportliche Einheit einlegen, danke für die Motivation ;-)
    Ich find den neuen Youtubekanal von Maddie und Alex (@motionrevolution), Lindas Blog und auch die Mädels von abikiniaday so toll!
    Liebe Grüße,
    Bettina
    http://bohosandbombs.com

  13. super schöner Post … Our Clean Journey, Bodaykiss und vor allem JuYogi finde zählen auch zu meinen absoluten Lieblings-Fitnessblogs!
    bin nun schon gespannt auf deine Fitness-Beiträge :)

    <3 Tina
    https/liebewasist.wordpress.com/

  14. Vielen vielen Dank für die lieben Worte!
    Werd mir gleich mal die anderen Blogs so durchsehen. Die meisten kannte ich schon, aber ein, zwei neue sind auch dabei! Perfekt!! :D

    Genieß die Zeit in Mykonos!

    Alles Liebe,
    Ju

  15. Calla in Motion kannte ich noch gar nicht und werde mir den Blog direkt mal anschauen.
    Neben Anne von Bodykiss mag ich die Videos der Reihe “Happy and Fit” sehr gerne. Hier gibt es Yoga, Pilates oder auch “normale” Fitness-Videos. Außerdem finde ich den Blog “A Bikini a day” toll sowie “Wild and Fit”.

    Viele Grüße
    Jenny

  16. Super Beitrag. Habe bis auf Call in Motion und Bodykiss bereits alle anderen Kanäle gekannt. Finde es toll, dass du auch OCJ erwähnst, da du ja wie du gesagt hast zu BEginn sehr skeptisch warst. Auch ich stimme dir zu, dass sich OCJ im letzten Jahr wirklich sehr zum Positiveren entwickelt hat.
    LG, Anna

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.