Schon seit einiger Ewigkeit möchte ich einen Coffee to go Becher haben, doch nicht nur einen ganz Normalen sondern am Liebsten einen der glitzert. Auf Pinterest habe ich diesen tollen Becher gesehen und wusste so einen will ich auch. Am Freitag war ich dann bei Tchibo, weil ich auf der Suche nach einer Keksdose war und hab endlich einen Coffee to go Becher mit Wechselmotiv gefunden. Da wusste jetzt wird es Zeit, für einen Glitzer Becher. Am Samstag ging es dann zu Thalia um die restlichen Materialien zu kaufen und am Abend hatte ich dann endlich meinen tollen Glitzer Coffe to go Becher. Wie ihr diesen ganz einfach nachmachen könnt zeige ich euch heute.

Man braucht für dieses DIY nicht viel und es geht auch ganz schnell. Ganz wichtig ist, dass man Zeitungspapier oder Ähnliches unterlegt, denn sonst glitzert wie bei mir der ganze Tisch. Ihr braucht dazu nur einen Coffee to go Becher mit wechselbarem Motiv, losen Glitzer und Bastelkleber. Den Becher habe ich wie schon erwähnt von Tchibo (Siehe Hier). Es gibt aber einen ähnlichen bei Starbucks. Den losen Glitzer und Bastelkleber bekommt ihr in jedem Bastelladen oder wie ich bei Thalia. Da gibt es auch eine große Auswahl an Glitzer.

Und so gehts:

Ihr nehmt nun das Papier, das in dem Becher ist raus und leert soviel Glitzer in die schmale Öffnung wie ihr wollt. Ich habe fast den ganzen Glitzer verwendet. Wenn ihr möchtet, dass der Becher komplett undurchsichtig und mit Glitzer voll ist braucht ihr sicher mehr.
Nun den Becher einfach unten zuschrauben und gut schütteln. Der Glitzer verteilt sich im Becher und bleibt auch gut am Rand kleben. Mein Becher wirkt ein bisschen wie eine Schneekugel, da ich etwas mehr Glitzer genommen habe der nun hin und herrutscht, aber das gefällt mir sehr gut. Wenn ihr der Meinung seid, dass genug Glitzer im Becher ist stellt ihr den Becher auf den Kopf schraubt ihn unten wieder auf und klebt die schmale Öffnung unten am Rand zu damit der Glitzer nicht dauernd in den unteren Deckel rutscht und schon ist der Glitzer Becher fertig.
Das DIY funktioniert bei den Starbucksbechern ein wenig anders, da diese einen Innenbecher haben. Ihr nehmt den Innebecher einfach raus sprüht den inneren Teil des Äußeren Becher mit Sprühkleber an und leert den Glitzer hinein und verteilt ihn auf den ganzen Becher. Hier gibt es aber eine genaue Anleitung dazu.

 

Ich liebe meinen neuen Glitzer Becher und überlege mir ob ich mir nicht noch einen in einer andere Farbe mache. Der Becher ist aber auch eine super gute Idee zum Verschenken für Weihnachten.

Share this story

Kommentare -
  1. Schön :) Wollte ich auch schon mal machen, aber hab dann keinen passenden Kaffeebecher gefunden -.- Aber ich “beglitzere” (;D) eh schon fast jeden Kram von mir, ich sollte mal wieder damit aufhören :D

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.