Da ich erst heute wieder auf meine Zahnspange angesprochen wurde, dachte ich mir es wird mal wieder Zeit für ein kleines Update. Im Juni letzten Jahres habe ich mit meiner Invisalign Behandlung begonnen und ich bin echt super Happy damit. Klar dauert es ein bisschen, bis man sich an die Schienen im Mund gewöhnt hat, aber das ging bei mir Gott sei Dank recht schnell. Mittlerweile gehören sie einfach schon zu meinem Alltag und nur zum Essen gebe ich sie raus – es fühlt sich auch schon ganz komisch an wenn ich sie nicht drinnen habe und vergessen habe ich in den letzten 9 Monaten genau ein einziges Mal. Kurzzeitig hatte ich ein paar Probleme, da mein Weisheitszahn immer weiter raus gekommen ist und die Schiene somit etwas unangenehm war, aber von diesem nervenden Problem habe ich mich vor 2 Wochen getrennt und seitdem ist wieder alles gut. Die Schienen können dann übrigens auch einfach angepasst werden. Das kann man selber machen oder man bringt die Schienen einfach in der Ordination vorbei.

Es ist echt unglaublich wie sich das Gebiss verschiebt und wie schnell man vor allem Veränderungen wahrnimmt. Auch von anderen Leuten habe ich bereits Komplimente für meine Zähne bekommen und das hört man natürlich sehr gerne. Vor allem das untere Gebiss, das mir immer ein Dorn im Augen war, ist mittlerweile wirklich schön gerade und alle Zähne haben genügend Platz. Sie schauen jetzt nicht nur echt schön aus, sondern auch das Zähneputzen wurde mir dadurch ganz schön erleichtert.
Vor knapp 2 Wochen hatte ich mal wieder einen Kontrolltermin und habe meine letzten 9 Schienen bekommen. Ich konnte es erst gar nicht so recht fassen. Da ich die Schienen aber so brav trage, kann ich immer schon nach 1 Woche zur nächsten Schiene greifen und dann ist natürlich klar, dass es schneller geht. Da ich aber im April einen weiteren Termin habe, wo auch mein Gebiss wieder gescannt wird, freue ich mich noch nicht zu früh, denn wer weiß was noch kommt. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie lange es noch dauernd wird und vor allem das vorher und nachher Fotos zusehen. Ich werde euch hier gerne auf dem laufenden Halten.

Beim Shooten gebe ich die Spange übrigens immer kurz raus, aber nicht weil sie mich stört, sondern weil mein Mund dann etwas entspannter auf den Fotos wirkt. Für diese Fotos habe ich sie aber natürlich drinnen gelassen.

Hier findet ihr nochmal alle meine Beiträge zum Invisalign Schienen im Überblick:

New Smile – Invisalign

Die Planungsphase

Die ersten 2 Wochen mit Schienen

Invisalign Update inkl. Video 

 

Ein kleiner Outtake darf natürlich an diesem Samstag nicht fehlen, habt noch einen schönen Abend.

Share this story

Kommentare -
  1. Hallo liebe Nina,

    ich finde die Idee bzw. Erfindung super – denn wer will in unserem (nicht mehr Teenager )Alter
    noch mit einer fixen Zahnspange rum laufen, welche noch dazu sichtbar wäre.
    Und ich finde, dass man schon ganz klare Unterschiede sehen kann :)
    Freut mich.

    Was mich aber interessieren würde – wie wir bereits von dir am Blog erfahren haben, musst du
    dir die Schienen etc. nicht zahlen.
    Weißt du denn ca. wie viel zu zahlen hättest müssen – also bis jetzt zumindest?

    Ich habe zwei andere Blogger gefragt die Schienen auch haben von Dr.Jonke und im Freundeskreis habe ich auch zwei Freund und ja ich weiß, jeder hat ein anderes Gebiss usw bei jedem dauert es unterschiedlich und andere bekommen mehr oder weniger Schienen zu tragen, ABER alle haben 4000 bis 6000 Euro gezahlt! Einer Sogar fast 10.000 Euro!!
    Und wer hat schon so viel Geld?

    Dazu kommt ja, dass die Zähne ja danach trotzdem sich verschieben können!
    Daher müsste man sich die Zähne danach mit einem Draht fixieren lassen.

    Ich persönlich möchte nicht ein oder zwei Jahre mit einer sichtbaren fixen Spange rumlaufen aber die kostet WESENTLICH weniger und was sind 1-2- Jahre schon.

    Das mein ich auch nicht böse, es hätte mich nur interessiert wie das bei dir wäre /ist.

    LG

  2. Super das du so zufrieden damit bist. :)
    Das man die überhaupt nicht sieht fasziniert mich immer total.
    Dein Outfit gefällt mir so nebenbei angemerkt. Hammermäßig gut. ;)
    Liebste Grüße Tamara

  3. Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt mir mit Invisalign die Zähne richten zu lassen. Zwar habe ich nur einen Zahn, der mich stört, doch ich lächle dadurch (vor allem auf Fotos) viel weniger.
    Bisher habe ich es aber wegen der Kosten noch nicht gemacht. Aber vielleicht kommt es noch :)

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog

  4. Mich würde dann mal ein Vergleich zu Vorher interessieren. War gerade letzte Woche auch zufällig beim Kieferorthopäden der beides anbietet und der meinte der Nachteil an den Schienen ist halt, das die Hersteller vorgeben wie viel Zahn abgeschliffen wird. Das kann die Zähne dann empflindlich und angreifbar machen weil wertvolle Hartsubstanz verloren geht. Scheinbar hast du damit keine Probleme oder?

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Fotografieblog

  5. Es ist schön zu lesen, dass du so gut damit klar kommst und du so tolle Erfolg erzielt hast.
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass man die Invisaligns nicht sieht – die Fotos hier von dir sind richtig schön und fröhlich :)

    Ich bin auch so unzufrieden mit meinen Zähnen – durch die Weisheitszähne haben sich vor allem die Zähne im Unterkiefer sehr verschoben – aber mir sind die Invisalings einfach zu teuer. :(

    ❤ Liebste Grüße ❤
    Conny von conniemarrongranizo.at

  6. Danke wieder Mal für die vielen Infos, ich überlege schon länger darüber, aber ich warte glaube ich, wenn ich bisschen Älter bin. Ich finde dein Lächeln auch wirklich schön, ich freue mich ehrlich für dich, dass du mit dem Ergebnis zufrieden bist. :)
    Liebe Grüße,
    Sandra /

  7. ich bin echt immer total erstaunt, dass man die Invisaligns wirklich überhaupt nicht sieht und sie anscheinend doch so eine große Wirkung erzielen, trotzdem ist der Forstschritt nicht gleich total krass, als ob was “gestellt” wurde. deine Zähne und eben auch gerade sie stehen, finde ich jedenfalls wudnerschön :)
    und auf den Fotos wirkst es auch mit der Schiene gar nicht verkrampt.

    ❤ Tina

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.