Jetzt wo ich versuche am Abend (soweit es geht) auf Kohlenhydrate zu verzichten, sind Zoodles wieder hoch im Kurs bei mir. Beim letzten Rezept habe ich die Zucchini Nudeln ja mit gekocht und gewundert, wieso sie denn nicht so richtig knackig sind. Einige von euch haben mir den Tipp gegeben, die Zucchini gar nicht mit zu kochen und einfach roh zu essen und diesen Rat habe ich befolgt. Ja ihr hattet recht, so schmecken die Zoodles gleich noch viel besser und dank der warmen Sauce stört es auch nicht dass sie kalt sind. Schon ganz viele haben auf Instagram nach diesem Rezept gefragt und ich will euch jetzt gar nicht länger warten lassen, hier ist mein Zoodles Rezept 2.0, dieses Mal mit einer Joghurt Sauce, die super schnell gemacht ist und auch noch unheimlich lecker schmeckt.

berries&passion_zoodles1

Zutaten: (2 Personen)

2 Zucchini
200 ml Joghurt
100 ml Wasser
1 roter Zwiebel
Kapern
Dille
Salz
Pfeffer

berries&passion_zoodles4

Zubereitung:

– Zwiebel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.
– mit Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz köcheln lassen.
– Das Joghurt langsam einrühren (Vorsicht dass es nicht stockt)
– Die Kapern kleinschneiden und gemeinsam mit der Dille in die Sauce geben.
– Mit dem Spiralschneider die Zucchini zu Nudeln verarbeiten.
– Die Zoodles (ja kalt) und die Sauce gemeinsam in einen Teller geben und genießen.

berries&passion_zoodles3

Share this story

Kommentare -
  1. Ganz ehrlich, es mag sicher gut schmecken, aber dass es gut ausschaut, da kann ich mich den anderen nicht anschließen…es schaut eher aus wie – ach lassen wir das – Hauptsache es schmeckt!

  2. Oh wie gut sieht das denn bitte aus? Und die Fotos sind so schön geworden. Ich habe nur 2 mal Zoodles gegessen, habe sie auch kurz angebraten damit sie bisschen warm sind, ansonsten stört es mich nicht, wenn sie kalt sind. Aber ich greife lieber zu normalen Nudeln, da ich “iifym” mache, und bei mir wirklich gut funktioniert und so auf nichts verzichten muss :)
    Zoodles schmecken aber mit so leichten Saucen mega gut, besonders im Sommer!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  3. Schönes Rezept, sieht echt lecker aus! Ich hab letztes Mal beim Zoodles machen auch das Kochen weggelassen, das macht sich echt viel besser :) Jetzt muss ich nur noch den Spiralschneider mal wieder rauskamen, das letzte mal ist nämlich schon eine ganze Weile her ;)

    Viele liebe Grüße
    Ina • http://www.ina-nuvo.com

  4. Die Zoodles 2.0 hören sich fantastisch an! Ich werde das Gericht auf jeden Fall nachkochen!
    Vielen Dank für deine tollen und einfachen Kochrezepte!
    Liebste Grüße aus dem Norden!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.