Am Donnerstag steht bei mir ein kleiner Kurzurlaub in den Bergen an. Gemeinsam mit der lieben Frau Tau, meinem Papa, meinem Freund und natürlich Tobi geht es am Donnerstag nach Mühlbach. Vor einigen Wochen war ich ja für zwei Tage am Proneben Gut und da es uns dort so gut gefallen hat, haben wir spontan beschlossen ein paar Tage aus der Stadt zu verschwinden und es uns in einer der Kuschelhütten bequem zu machen. Natürlich wird nicht nur entspannt sondern auch die neue Snowboardausrüstung eingeweiht. Ich habe mich nämlich neu ausgestattet und freue mich schon riesig auf die Zeit im Schnee. Natürlich müssen aber auch gemütliche Klamotten mit, denn ich werde ja nicht die ganze Tag in Snowboardhose herumlaufen, deshalb muss ein bisschen Inspiration her, damit ich auch im Schnee gut gekleidet bin. Heute wird gleich mal die Packliste geschrieben, denn in den nächsten Tagen wird kaum Zeit dafür sein, denn es stehen ein paar spannende Projekte an bevor es Richtung Berge geht, aber dazu bald mehr. Jetzt gibt es erst mal mein Schneehaserl Outfit.

 

monday-inspiration_mountains-calling

– Ganz oben auf meiner Packliste steht natürlich eine kuschelige warme Jacke. Da ich nicht dauernd in meiner Snowboardjacke herumlaufen möchte, muss noch ein flauschiger Mantel mit, der wärmt und am besten noch zu allen Looks passt. Deshalb greife ich am liebsten zu schwarzen Teilen. Dieser Mantel von Max & Co. sieht besonders kuschelig aus und wäre perfekt für meinen Trip in die Berge.

– Eigentlich war ich nie ein Fan von klobigen Winterschuhen, doch mittlerweile finde ich solche Boots richtig cool und außerdem wärmen sie ja auch richtig gut. Vor einiger Zeit habe ich mir überlegt mir Ikkii Boots zuzulegen, am liebsten in grau, doch leider waren diese überall ausverkauft, also ist jetzt ein schwarzes Paar auf dem Weg zu mir und ich hoffe sie erreichen mich noch bis Donnerstag. Eine günstigere Alternative zu Ikki Boots sind zum Beispiel Moonboots die ich vor allem im schwarz richtig cool finde und mit denen man im Schnee eine richtig gute Figur macht.

–  Da meine Outfits an diesem Wochenende vor allem bequem sein sollen, müssen große lange kuschelige Pullover mit. Ich glaube ich werde in den Tage nichts anderes tragen, denn es gibt auch wirklich nichts bequemeres im Winter. Auf diesen gestreiften langen Pullover von Cheap Monday habe ich schon seit einigen Wochen ein Auge geworfen, denn Streifen gehen einfach immer.

– In letzter Zeit ist bei mir das Leggings-Fieber ausgebrochen. Noch vor zwei Jahren habe ich sie gehasst und jetzt trage ich sie richtig gerne und am liebsten jeden Tag. Es gibt einfach nichts bequemeres. Diese hübscheLeggings im Lederlook ist bereits auf dem Weg zu mir und ich hoffe dass sie genauso gut sitzt wie sie aussieht. Bis jetzt habe ich nämlich noch nicht die perfekte Lederleggings gefunden.

– Sollten wir in den Tagen doch mal beschließen essen zu gehen, packe ich sicherheitshalber einen roten Lippenstift das Outfit ein bisschen aufzupeppen. Ruby Woo von  Mac würde zu diesem Look ganz bestimmt gut passen und so wäre der Look auch perfekt für ein bisschen Apre-Ski meint ihr nicht?

– Am wichtigsten ist aber mein Kindle der darf auf keinen Fall fehlen denn ich möchte an diesem Wochenende endlich mal wieder ein bisschen lesen. Den neuen Bergmann habe ich mir bereits zugelegt und bin schon sehr gespannt. Trotzdem bin ich noch auf der Suche nach ein paar neuen Büchern. Habt ihr vielleicht Empfehlungen für mich? Was für Bücher es sind ist eigentlich ganz egal, normalerweise lese ich gerne Krimis, würde aber auch gerne mal etwas anderes als sonst lesen. Also her mit euren Tipps.

Shop-the-look

 

Share this story

Kommentare -
  1. Passagier 23 von Sebastian Fitzek fand ich ganz gut. Zwar schon ein bisschen älter, aber vielleicht kennst du das Buch ja noch nicht :)

    Liebe Grüße,
    Sonja von Sunny Side Up I Join the Sunny Side of Travel, Life & Style ☼

  2. A little Life von Hanya Yanagihara empfehl ich grad ALLEN. Ist zwar erst auf Englisch erschienen (also nur was für dich, falls du gerne Englisch liest), aber das absolut beste Buch, das ich seit langer Zeit gelesen habe – auf ganz vielen Ebenen. Große Liebe! ;)

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

  3. Schau doch mal in die Bücher von Karl Ove Knausgard rein; die sind perfekt für den Urlaub, super geschrieben und zum Verschlingen!
    Schönen Kurzurlaub euch :)

  4. Ich muss mich Kat anschließen, mein Teddyfell Mantel ist beispielsweise super für Temperaturen bis 5 Grad, danach wird’s etwas kalt – aber dennoch besser als einige Wollmäntel, komischerweise. Wie dem auch sei, ich habe leider bisher nicht so tolle Erfahrung mit Max&Co Mäntel gemacht, sie sind mir meist zu dünn :( Vielleicht ist es bei dem hier anders.
    Ich bin aber sehr sehr gespannt auf deine Ikki Boots! :) Ich bitte dann um Outfitbilder!

    Liebe Grüße, Andrea von The Luster Edition

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.