Das letzte Video ist schon wieder ein bisschen her und deshalb gibt es heute mal wieder ein natürliches get ready with me mit meinen liebsten Produkten von Smashbox. Außerdem habe ich ein paar richtig coole Neuheiten zugeschickt bekommen die ich euch vorstellen möchte. Im neuen Jahr stehen bei Smashbox die Wimpern im Mittelpunkt und ab Mitte Januar gibt es nicht nur zwei echt gute neue Wimperntuschen, sondern auch einen Photo Finish Lash Primer – Mein persönliches Highlight. Weiters bringt Smashbox ein Primer Oil heraus, dem ich gegenüber anfangs erst etwas skeptisch gegenüber gestanden bin.

Berries&Passion_Smashbox-Neuheiten7

Die neue Lashes Without Limits Mascara Kollektion besteht aus zwei neuen Wimperntuschen und einem echt coolen Primer. Für das Video habe ich die Indecent Exposure Mascara verwendet die nicht nur lange, sondern auch richtig schöne volle Wimpern macht und wenn man darunter auch noch den Primer verwendet bekommt man einen Augenaufschlag mit einem richtigen Wow-Effekt. Auch die X-rated Mascara zaubert tolle volle Wimpern und besonders das dicke Bürstchen hat es mir angetan. Im Video könnt ihr auch  den direkten Unterschied (keine Wimperntusche & Wimperntusche) sehen. Ich finde das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Auch die Haltbarkeit der Produkte ist super – kein Panda Alarm. 

Außerdem wird es ab Mitte Januar auch ein neues Primer Oil geben. Als ich das Produkt das erste Mal in der Hand hielt, wusste ich nicht wirklich ob ich es auftragen möchte, denn ich bin kein Fan von öligen Texturen. Irgendwie fühle ich mich damit überhaupt nicht wohl und meine Haut findet es meistens auch nicht so toll. Ich habe das Primer Oil dann aber doch getestet und muss schon sagen es ist nicht schlecht. Die ölige Textur ist nicht ganz so extrem und es zieht relativ schnell ein und spendet der Haut Feuchtigkeit. Ich habe es jetzt ein paar Mal unter meiner Foundation aufgetragen und finde es fühlt sich sehr gut auf der Haut an. Höchstwahrscheinlich werde ich es aber nicht regelmässig verwenden, da mir persönlich ein Serum und eine Creme als Base reicht. Ausprobieren tue ich solche Produkte aber trotzdem immer sehr gerne.

Berries&Passion_Smashbox-Neuheiten3

Das Make-Up das ich euch in meinem neuen Video zeige, ist wieder sehr natürlich gehalten, so wie es sich für einen typischen Nina-Look gehört. Ein bisschen Farbe auf den Lippen durfte aber mal wieder sein, denn man sieht damit gleich viel frischer aus. Mein neues Lieblingsprodukt von Smashbox ist übrigens die Smashbox Shape Matter Palette, die einfach alles beinhaltet was man für einen schönen Look braucht – Contouring Produkte, Augenbrauen Puder und wunderschöne Lidschatten, was will man mehr.
Hier findet ihr alle Produkte die ich in dem Video verwende. Erhältlich ist Smashbox in Österreich bei Marionnaud.

– Origins Original Skin Renewal Serum
– Smashbox Photo Finish Primer Oil
– Smashbox camera ready BB Water
– Smashbox camrea ready BB Cream Eyes
– Smashbox Photo Filter Powder
– Smashbox Telephoto 3 in 1 Face Brush
– Smashbox Shape Matter Palette
– Smashbox Brow Tech to go
– Smashbox Photo Finish Lash Primer
– Smashbox Indecent Exposure
– Smashbox Be Legendary Lipstick Red Rage

Berries&Passion_Smashbox-Neuheiten5

Berries&Passion_Smashbox-Neuheiten1

Berries&Passion_Smashbox-Neuheiten4

Berries&Passion_Smashbox-Neuheiten6

– In Zusammenarbeit mit Smashbox – 

Share this story

Kommentare -
  1. Vor meiner Reise habe ich auch einen Öl Primer verwendet und gemerkt, dass sich der nicht mit allen Foundations verträgt. Ansonsten war er echt gut und hat meiner Haut wirklich gut getan!
    Finde deine Frisur übrigens super hübsch!

    Sonnige Grüße aus den Philippinen!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.