Diese leckeren Mohn Pancakes habe ich bereits vor ein paar Wochen gezaubert und heute gibt es endlich das Rezept dazu. Ich war eigentlich nie ein großer Fan von Mohn, vor allem in süßen Speisen mochte ich es irgendwie überhaupt nicht. Angefangen hat es vor knapp einem Jahr mit dem Ja Natürlich Mohneis und seitdem bekomme ich einfach nicht genug davon. Beim Master Lin Kochevent, wo es unglaublich viele leckere Gerichte gab (wie z.B Taboulé mit Gemüse & Lachs), standen auch diese Mohn Pancakes am Speiseplan und ich musste sie zuhause einfach nachmachen, weil sie so unglaublich lecker waren. Schon während dem Zubereiten musste ich die ganze Zeit naschen. Sie schmecken noch viel besser als normalen Pancakes und vegan sind sie auch. Dazu gab es Zwetschkenröster, denn ich möchte nun ein bisschen mehr darauf achten, dass ich mein Obst und Gemüse saisonal kaufe.

berries&passion_mohnpancakes1

Zutaten Pancakes (2 Personen):

– 200 ml Sojamilch
– 100g Dinkelmehl
– 50g Mohn
– 2 EL brauner Vollrohrzucker
– 1-2 EL Öl (zum Anbraten)
– Staubzucker

Zutaten Zwetschkenröster:

– 300 g Früchte – in meinem Fall Zwetschken.
– 2 EL Rohrzucker je nachdem wie süß die Früchte sind

berries&passion_mohnpancakes4

Zubereitung:

– Sojamilch, Mehl, Zucker und Mohn zu einem glatten Teig verrühren.
– Zwetschken waschen und entkernen und mit ca. 1/8l Liter Wasser und dem Zucker in einem Topf geben.
– Die Früchte ca. 5-10 Minuten einkochen
– Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pancakes herausbacken.
– Gemeinsam mit dem Zwetschkenröster auf einem Teller anrichten und mit etwas Staubzucker bestreuen.

berries&passion_mohnpancakes3

berries&passion_mohnpancakes2

Share this story

Kommentare -
  1. Oh Nina ich bin im “Foodheaven”!
    Dieses Rezept macht meinen Sonntagmorgen perfekt. Bisher hat mir jedes Rezept von dir gefallen. Ich freue mich schon aufs nächste von dir. :)
    Liebe Grüße Ragna

  2. Liebe Nina,
    ich kennen deinen Blog noch nicht lange und war bisher auch immer eher eine stille Leserin. Aber ich finde, dass man auch einmal sagen muss, wenn etwas gefällt ;) Dei Blog ist toll, schöne Themen, tolle Fotos und eine sympatische Bloggerin.
    Jetzt, wo es so langsam, aber sicher sehr herbstlich wird, ist das das perfekte Sonntagsfrühstück. Das wird auf jeden Fall nachgemacht! Ich mag Mohn sehr, aber Pancakes damit zu machen, ist mir noch nicht in den Sinn gekommen.

    Liebste Grüße
    Andrea
    http://www.chapeau-blog.de
    Ps: Ich habe auch seit kurzen einem Blog, aber mir fehlt noch eine gute Kamera, um die Beiträge auch mit entsprechenden Bildern hochwertiger zu gestalten. Hast du einen Tipp für eine vernünftige Kamera, die dennoch erschwinglich ist?

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.