Es ist kein Geheimnis, dass ich in letzter Zeit eher zu neutralen Farben greife und knallig/bunte Sachen eher meide. Vor allem wenn es schnell gehen muss greife ich gerne zu schwarzen Kleidungsstücken. Man muss sich dann nämlich keine bzw. wenige Gedanken machen ob etwas zusammenpasst oder nicht. Schwarz auf Schwarz auf Schwarz passt einfach immer und damit es nicht ganz so düster aussieht, trage ich gerne ein helles Teil, wie z.B einen grauen Schal oder in diesem Fall eine beige Tasche dazu. Gestern habe ich den ganzen Tag so gefaulenzt, dass ich total die Zeit vergessen habe und mich dann am Abend etwas beeilen musste. Also rein ins schwarze Top und die schwarze Skinny Jeans.
Wir waren nämlich mit der lieben Katii, ihrer Schwester und unseren Männern in unserer Tapas Bar des Vertrauens, dem Tapasta. Solltet ihr mal in Wien sein kann ich euch dieses Lokal nur wärmstens empfehlen. Ein kleines sehr rustikales Lokal, das von einem tiroler Ehepaar geführt wird, die ihre Liebe zu Spanien und Italien in ihren Speisen zum Ausdruck bringen.
Man sollte sich aber auf jeden Fall viel Zeit nehmen und sich durch die Speisekarte kosten, aber wenn man eine lustige Gruppe ist kann es sowieso auch mal länger werden. Ja und da das gestern der Fall war, werde ich mich jetzt in den Wellnessbereich zurückziehen und entspannen. Wir sind seit heute morgen in der Steiermark auf einem Wellness-Bauernhof um mal wieder ein bisschen abzuschalten. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen gemütlichen Sonntag.

berries&passion4

berries&passion2

berries&passion7

berries&passion5

berries&passion6

berries&passion1

berries&passion3

Hose: H&M / T-Shirt: Sheinside // Schuhe: Aldo // Jeansjacke: Zara // Tasche: Mango

 

** Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Share this story

Kommentare -
Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.