Als ich am Sonntag aus dem Bett kroch, konnte ich meinen Augen kaum trauen – Schnee! Überall. Es ist der erste Schnee für mich in diesem Winter und ja da ist die Freude immer riesig. Leider bleibt es in der Stadt nie lange so schön (Hallo Gatsch) und deshalb habe ich mich gleich in warme Klamotten geschmissen und gemeinsam mit meinem Freund einen kleinen Spaziergang gemacht um die schöne weiße Stadt zu genießen und natürlich ein Outfit zu shooten. Wenn man sich meine Looks der letzten Monate so ansieht merkt man, ich greife gerne zu dezenten Farben wie weiß, grau und schwarz – ganz nach dem Motto weniger ist mehr. Doch ab und zu schadet ein bisschen Farbe nicht und deshalb ist diese gelbe Jacke vor Kurzem bei mir eingezogen. Schon lange wollte ich so eine coole lässige gelbe Jacke, die man am besten mit Gummistiefeln (oder Boots wie hier) im Regen oder Schnee trägt, doch irgendwie war nie das richtige Modell dabei. Fündig bin ich dann bei GAP geworden und zwar in der Männerabteilung. Als ich sie so an der Schaufensterpuppe sah musste ich sie haben. So wurde einfach die kleinste Größe genommen. Außerdem, so ein bisschen Oversize finde ich sogar richtig cool und stört in diesem Fall nicht.
Der Rest des Looks ist aber in alter Nina Manier – schwarz und ein bisschen weiß. Da mir in Jeans im Winter sowieso immer kalt ist, habe ich lieber zu warmen Strümpfen und meiner Ledershort gegriffen. Ja und dazu trug ich meinen kuscheligen Streifenpullover von Gestutz, denn Streifen gehen einfach immer. Was ich an diesem Pullover besonders toll finde, sind die extralangen Ärmeln, so kann ich mich darin richtig schön verkriechen. Warm eingepackt wurde dann ein bisschen das tolle Winterwetter genossen. Jetzt wo ich den Schnee gesehen habe, kann er von mir aus wieder das Weite suchen und dem Frühling Platz machen. Doch so wie es momentan aussieht, wird das wohl nicht so schnell passieren. Also warm einpacken, abwarten und Tee trinken.

 berries&passion7

berries&passion6

berries&passion

berries&passion1

berries&passion3

berries&passion4

berries&passion5

Pullover – Gestutz (c/o) // Ledershorts – Necessary Clothing // Jacke – Gap  (c/o)// Boots – Zign (c/o) // Haube – H&M // Nägel –  Essie: bobbing for baubles

 
** Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Share this story

Kommentare -
  1. Der Mantel ist ja soooo genial – find das “männliche” passt perfekt zum restlichen Outfit!
    Shorts + Strumpfhose mag ich auch total gerne.. allerdings ist mir das persönlich zu frisch im Winter, da würd ich noch schneller krankwerden als ichs eh schon tue :D

    Alles Liebe, Katii

    1. Ja ich lieb ihn auch so sehr hihi und mag das “männliche” auch gerne.
      Echt mir ist in JEans immer genauso kalt deshalb greif ich lieber zu thermostrümpfen die halten schön warm :D

  2. Yey, schwarz-weiß.-gelb mag ich grad auch richtig gerne. Hab mir letztens eine Sporttasche in genau diesen Farben genäht! Kannst du auf meinem Blog sehen :)
    Der Mantel ist irgendwie cool, aber doch sehr speziell. Ich kauf mir sowas leider immer nur, um es dann doch nicht zu tragen… ich sollte mir mal ein Beispiel an dir nehmen :)

    Liebe Grüße
    Katha

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.