Der Alltag hat mich wieder – Seit Montagabend bin ich nun zurück in Wien. Ich habe die letzten Tage gemeinsam mit meinem Freund in Barcelona verbracht. Schon seit einer halben Ewigkeit war es mein Wunsch, diese Stadt zu besuchen und endlich kann ich auch diesen Punkt von meiner “Must See” Liste streichen. Neben baden, essen, entspannen haben wir uns natürlich auch die Stadt angesehen. Mir hat Barcelona sehr gut gefallen, wobei ich euch ehrlich gestehen muss, ich bin ein bisschen ein Kulturbanause und meide die touristischen Plätzchen gerne, denn ich hasse Menschenansammlungen. Viel lieber schlender ich durch hübsche Parks oder kleine Gassen und lasse mich einfach nur treiben. Der Stadtteil El Born oder der hübsche Park del Laberint haben mir besonders gut gefallen, aber mehr dazu in einem extra Beitrag. Heute möchte ich euch einen kleinen Instragram Auszug von meinem Aufenthalt in Barcelona zeigen.
Park Güell
Beachtime
Blick übe Barcelona von unserem Zimmer im 25 Stock
 Auch das Frühstück im Hotel war wirklich köstlich
Park del Laberint
Abendessen am Strand
Pool mit Blick aufs Meer
Plaça d’Espanya
verregeneter Nachmittag
Cupcakes essen in El Born
ein letztes Mal in die Wellen stürzen

Share this story

Kommentare -
  1. Hach, wir waren auch erst in Barcelona und es hat mir auch total gut gefallen. Da wir auch eher Kulturbanausen sind, haben wir viel Zeit am Strand genossen, hätten ruhig noch 1-2 Tage länger sein können ;)

    LG Julia

  2. Sehr schöner Bericht,kannst du mir sagen wie das Hotel heisst wo ihr wart? Wir fliegen auch hin im April nächstes Jahr,haben das H10 Marina Hotel (4*) gebucht :)
    LG
    Ani

  3. Toll, nach Barcelona möchte ich auch unbedingt mal! Es ist sicher eine tolle Stadt! Die Fotos sind super, das Regen-Nachmittag Fotos von dir finde ich super! Hoffentlich schaffe ichs bald eine Reise nach Barcelona zu machen, die Stadt hat definitiv viel zu bieten!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.