Gestern ist es endlich soweit gewesen, das G3 Shopping Resort in Gerasdorf bei Wien hat endlich eröffnet. Der Stau reichte angeblich Kilometer weit und die Parkplätze sowie die Shuttle Busse waren komplett überfüllt. Jeder wollte ins neue Shoppingcenter. Einer der Gründe ist wahrscheinlich auch der Primark, der dort gestern seine Türen geöffnet hat. Ich hatte das Vergnügen und durfte schon am Mittwoch den ersten Blick auf das Einkaufzentrum werfen und die eine oder andere Runde im neuen Primarkstore drehen.

Ein paar andere Bloggerinnen und ich wurden zum Pre-Opening des neuen Primark Stores eingeladen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt mit dem Postbus, der uns irgendwo im nirgendwo aussteigen ließ, so dass wir sogar ein Stück im Graben der Autobahn laufen mussten, erreichten wir endlich das G3. Wir wurden herzlichst begrüßt und nach einer kurzen Ansprache bekamen wir eine persönliche Führung durch den Store. Auf einer Fläche von 4300 Quadratmeter kann dort wirklich alles eingekauft werden. Männer-, Damen-, und Kindermode, Schuhe, Accessoires, Homeartikel und vieles mehr und das noch zu wirklich niedrigen Preisen. Nach dem Rundgang durften wir dann endlich drauf los shoppen. Ich war Anfangs wirklich überfordert, weil es einfach soviel Auswahl gab und ich eigentlich gar nicht wusste nach was ich denn eigentlich suche.  So wurde einfach alles was gefiel in den Einkaufskorb geworfen. Danach ging es dann zu den Umkleidekabinen. Leider waren einige Sachen dann gar nicht mehr so toll. Entweder war das Material total unangenehm oder der Schnitt hat einfach nicht gepasst. Doch ein paar Teile habe ich natürlich auch gefunden.

Goodiebags und Willkommens Getränke
witzige Einteiler
die kleine aber feine Homeabteilung
Nachdem wir bei Primark fertig waren, drehten wir noch eine Runde im G3 Shopping Resort. Ich muss sagen es sieht wirklich toll aus und ist riesig. Da wir aber einfach viel zu müde waren von diesem anstrengenden Nachmittag, nahmen wir den Shuttle Bus um 19 Uhr zurück  nach Wien (Ja zurück gab es dann einen Bus). Danach habe ich mich in meinen neuen flauschigen Bademantel gewickelt und die Füße hochgelegt.
Ich muss sagen das Shopping Center wirkt echt toll und man hat eine große Auswahl an Shops. Leider ist für mich der Weg dort hin einfach extrem weit und eine kleine Weltreise. Doch ich werde sicher wenn sich der Trubel um dieses neue Shoppinparadies gelegt hat wieder vorbeischauen.
Die Shoppingausbeute von Petra, Carmen und mir

Mit dabei waren unter anderem Kim, Andrea, Petra, Carmen, Maria, Vanessa, Victoria und viel mehr.
Und da mich auch schon einige gefragt haben, was ich denn so schönes bei Primark gekauft habe, zeige ich euch jetzt noch ein paar Fotos meiner neuen Schätze.
Schlauchschals je 6 euro. Der Senfgelbe ist mein Favorit aus der Männerabteilung
ganz ganz viele Socken. Die Kuhsocken sind da um meinen Freund ein bisschen zu ärgern. Die Socken haben zwischen 2 und 4 Euro gekostet.
diesen tollen Kragen mit Perlen habe ich um 5 euro ergattern
2 Blusen um jeweils 13 euro und einen senfgelben Pullover um 14 euro
Mein absolutes Highlight ist dieser flauschige Bademantel um 15 euro. Am Liebsten würde ich ihn nie wieder ausziehen.
Ich fühl mich wie ein Eisbär.

Und nicht vergessen bei meinem Gewinnspiel mitzumachen. Denn man kann noch bis 30 Oktober 50 euro von Primark gewinnen. Also schnel HIER klicken und mitmachen. 
Eines kann ich euch sagen, um 50 euro bekomm man so einiges bei Primark.

Share this story

Kommentare -
Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.