Seit meinem Wochenende in Berlin habe ich eine neue Vorliebe – Matcha Latte.
Momentan könnte ich mich fast nur davon ernähren und niemals hätte ich mir gedacht, dass mir dieses grüne Teegetränke mal so gut schmecken wird. Ich dachte mir nur immer, Tee mit Milch? Das kann ja nicht schmeckten.
Oh doch und wie es schmeckt, vor allem wenn man den Matcha richtig zubereitet und das hat uns Lisa von The Labkitchen in Berlin gezeigt. Eigentlich braucht man auch nur ein paar wenige Zutaten – Ein bisschen Wasser, ein bisschen Milch, Matcha und schon ist das leckere Getränk fertig. Ganz wichtig ist der Bambus Besen, mit dem man das Matcha Pulver schön auflösen kann und da spreche ich aus Erfahrung, denn ich habe es schon mit dem Schneebesen und auch der Gabel versucht, aber irgendwie wollte es nie so richtig funktionieren. Mein Matchapulver habe ich übrigens vor einiger Zeit bei Prokopp bestellt, aber der Matcha von Kissa soll auch qualitativ gut sein und lecker schmecken.

Meinen morgendlichen Kaffee hat der Matcha Latte zwar noch nicht ersetzt, aber so zwischendurch ist er eine super Alternative und eine sehr gesunde Abwechslung.

berries&passion_matcha-Latte2

Zutaten: (1 Tasse)

– 1 TL Matcha
– 1 Dattel (oder 1 EL Honig zum süßen)
– 75ml Wasser
– 200 ml Mandelmilch (ich nehme die von Vegavita)
berries&passion_matcha-Latte1
Zubereitung: 

– Das Wasser im Wasserkocher erhitzen und gemeinsam mit dem Matcha Pulver in einer Schüssel vermengen.
– Mit dem Matcha Bambus Besen gut umrühren, damit sich keine Klumpen bilden.
– Die Milch erhitzen und alle Zutaten in den Standmixer geben und gut mixen – Wenn ihr alles in den Mixer gebt, wird der Matcha schön cremig, inklusive Schaum.

berries&passion_matcha-Latte3

berries&passion_matcha-Latte4

Seid ihr auch so Matcha Latte Fans?

 

Share this story

Kommentare -
  1. Also auf deinen Fotos sieht der Matcha-Latte echt meeega lecker aus. Aber leider schmeckt mir Matcha einfach nicht, obwohl ich ansonsten sehr gerne grünen Tee trinke. Vielleicht sollte ich dem ganzen noch mal eine Chance geben…

    Liebe Grüße
    Kathi
    The constant efforts

  2. Ich liebe Matcha Latte, es gibt auch eine gute und schnelle Alternative der Matcha Latte von Alnatura gibt’s beim Billa. ?

  3. Ich reihe mich ein – ich stand echt schon oft vor diveresen Matcha-Dosen, Matcha-Beuteln usw., aber in den Einkaufskorb hat ers noch nie geschafft. Vielleicht sollte ich mir doch endlich mal einen Ruck geben.

  4. Also gehört bzw. gelesen habe ich auch schon viel von diesem Getränk, aber probiert habe ich es auch noch nicht…
    Mal sehen, ob ich mir das Pulver irgendwann doch noch zulege, denn damit gibt es ja auch unzählige Rezepte für Kuchen und Kekse und die interessieren mich ehrlich gesagt doch ein wenig mehr als Tee mit Milch ;)
    Liebe Grüße

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.