berries&passion_Olympus-PEN1

Da ich immer öfters Fragen zu meinen Fotos und Videos bekomme, habe ich kurzerhand beschlossen ein Video zu machen, wo ich euch kurz meine Kameraausrüstung und meine liebsten Funktionen zeige. Seit Dezember verwende ich die Olympus PEN E-PL7 zum fotografieren und bin super zufrieden damit. Klein aber Oho – das trifft auf jeden Fall auf diese Kamera zu. Sie hat ein paar tolle “Goodies”, die das Fotografieren und filmen leichter machen. Mittlerweile besitze ich einige Objektive die ich in unterschiedlichen Situationen gerne einsetze. Ich bin zwar kein Profi, aber ich denke meine Ausrüstung ist ganz gut und die Fotos können sich sehen lassen.

 

14-42 mm Objektiv

berries&passion_Olympus-PEN7

Das 14-42 mm ist das Kit-Objektiv und ist bei der Kamera dabei. Ich verwende es sehr gerne wenn ich auf Reisen bin, oder auch in Restaurants essen geh und nicht auffallen möchte. Ich filme eigentlich alle meine Follow Me Arounds damit und auch die meisten meiner anderen Videos.

berriespassion_london-16-von-44

17 mm 1.8 Objektivberries&passion_Olympus-PEN5

Das 17 mm ist ein sehr lichtstarkes Objektiv (1.8) und man bekommt auch schön einen unscharfen Hintergrund damit hin, wenn man die Blende ganz aufmacht. So kann man auch in der Dämmerung noch wirklich schöne Fotos schießen ohne dass die Fotos pixelig werden. Ich verwende es am liebsten auf Reise, für Videos, wie z.b. mein Favoriten Video aber auch ab und zu für Rezepte.

berriespassion_mykonos16

45 mm 1.8 Objektiv

berries&passion_Olympus-PEN3

Das 45mm Objektiv ist mein liebstes Objektiv und auch (gemeinsam mit dem 17mm) am häufigsten im Einsatz. Es ist sehr lichtstark und perfekt für Outfitfotos geeignet. Außerdem verwende ich es sehr oft, für Detail Aufnahmen und meine Rezeptfotos.

berriespassion210

60 mm 2.8 Macro Objektiv

berries&passion_Olympus-PEN6

Das Macro Objektiv habe ich erst seit kurzem und ich bin erst dabei es zu testen. Der erste Eindruck ist aber sehr gut und ich fotografiere damit unheimlich gerne Rezepte, Beauty-Beiträge und natürlich Details. Auch für Outfits ist es sehr gut geeignet.

berries&passion4

75 mm 1.8 Objektiv

berries&passion_Olympus-PEN4 Der Ferrari unter den Objektiven ist ganz bestimmt mein 75mm 1.8 Objektiv, mit dem ich die meisten Fotos in Afrika geschoßen habe. Außerdem fotografieren wir auch gerne meine Outfits damit, wenn wir spontan entscheiden ein kleines Shooting vor der Haustüre zu machen. Man bekommt damit einen wunderschönen unscharfen Hintergrund hin. Es ist leider ein bisschen schwerer, aber findet trotzdem Platz in jeder Handtasche. Wobei ich sage muss, dass ich bei diesem Objektiv besonders vorsichtig bin, weil es doch teurer als die anderen ist.

berriespassion41

Mit welcher Kamera fotografiert ihr? Verwendet jemand von euch auch die Olympus PEN E-PL7?

*In Zusammenarbeit mit Olympus

Share this story

Kommentare -
  1. Ich suche schon länger eine kompakte aber gute Kamera für mein Auslandsjahr. Dieser Bericht hat mir mega geholfen, auch bei der Objektivwahl. Nun steht meine Wahl fest, danke! ?

  2. Hallöchen,

    endlich mal jemand, der einem die Unterschiede gut erklären und vor allem vor Augen führen kann :)
    Nun zu meiner Frage: Ist das 17mm Objektiv neben den tollen Aufnahmen am Abend auch für ganz normale Bilder im Alltag geeignet? Ich persönlich würde es gerne für einen Blog über meine Stadt benutzen.Sprich Foodbilder im Cafe, Bilder von open air Veranstaltungen am Abend/Nacht, Festivals ect. Welches Objektiv wäre da am besten? :) Danke

  3. Hallo deinen Beitrag finde ich super interessant – ich habe mir die Olympus pen neulich auch gekauft und habe aber ehrlich gesagt Schwierigkeiten wie man was wo am Besten einstellt.. Fuer mich als Handy-Knipser ist das doch nicht ganz so easy.. Vielleicht waere das ein guter Blog-Artikel fuer dich? Habe zwar schon Buecher zum Thema Digital Fotografieren ausgeliehen aber da wird alles eher allgemein beschrieben und meistens auch echt zaeh zum lesen und eben auch nicht Kameraspezifisch – also ich weiss dann nicht mit welchem Knopf ich dies u jenes einstellen kann..
    Liebste Gruesse aus London ( deswegen immer komische ae oe u ss wg englischer Tastatur ;)
    Nadine

  4. Liebe Nina,

    sehr hilfreiches Video! Du verwendest ja auch einen Mac – kann man die Fotos problemlos ins iPhoto laden? Ich habe mal gelesen, dass man die Fotos nur im Olympus-eigenen Programm bearbeiten kann und Programme wie PS etc. die Formate nicht lesen können?! Wäre sehr hilfreich, wenn du mir hier Bescheid geben könntest :)

    Danke und lg

    1. Also ich hatte damit noch keine Probleme. Schieb die Speicherkarte in den Mac und zieh sie runter. Ich bearbeite meine Fotos mit Lightroom und Photoshop und auch da kann ich sie ohne Probleme öffnen :)
      Liebe Grüße
      Nina

  5. Tolles Video + toller Beitrag! :)

    Trotz der guten Lichtstärke bei ein paar Objektiven, verwendest du aber schon noch eine Softbox für Rezeptfotos oder?
    LG :)

  6. Toller Beitrag. Ich verwende eine Nikon Spiegelreflex und überlege schon länger zu einem kleineren Modell zu wechseln. Das Problem ist, dass man immer gleich so auffällig mit einer großen Kamera ist :-) Da verstehe ich, dass du im Restaurant zur kleineren Variante greifst.

    Alles Liebe,
    Lisa von http://www.fashiontamtam.com

  7. Ich fotografiere auch seit Beginn des Jahres mit der Olympus PEN E-PL7 (mit dem Pancake-Kit-Objektiv) und bin schwer begeistert. Hab meine DSLR dafür weggeben – sie war viel zu unhandlich für die Handtasche, die Olympus ist immer (immer) mit dabei. Sie ist einfach handzuhaben und die Bildqualität kann sich sehen lassen. Denke derzeit über eine Festbrennweite nach…
    Alles Liebe,
    Alice

  8. Wirklich toller und sehr informativer Beitrag :)
    Sag mal, hast du eig einen Kurs gemacht was vor allem das manuelle fotografieren betrifft oder hast du dir das alles selbst beigebracht? :)
    Lg Susanne

  9. Hey Nina, voll supi, vielen Dank :) ich hab die Kamera schon lang auf meiner Wunschliste auch wenn Sie nicht ganz günstig ist, aber Sie scheint wirklich sehr gut zu sein. Ich mag deine Aufnahmen sehr :) hast du die mit elektrischen Zoom oder manuellem Zoom gewählt?

  10. Deine Olympus ist ja meine absolute Traumkamera – aber leider preislich auch nicht ganz erschwinglich. Ich hätte mir nicht gedacht das du so viele Objektive hast & auch aktiv verwendest. Aber der Post ist wirklich unheimlich informativ – danke dafür liebe Nina
    Ich Fotografiere derzeit mit einer Nikon D300 aber bin nicht mehr wirklich zufrieden da sie einfach unheimlich schwer und unhandlich ist.

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  11. Auf so einen Post hab ich ja schon gewartet! Mich würd noch interessieren ob du bei dem 14-42 mm Objektiv das mit manuellem oder elektrischem Zoom genommen hast? Bin mir da nicht ganz sicher und es sind doch 60€ Preisunterschied.
    Toller ausführlicher Bericht, gut zu wissen welche Objektive du wofür verwendest, sehr aufschlussreich!
    Einen schönen Sonntag wünsch ich dir :-)
    xx Bettina

    http://bohosandbombs.com

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.