Am Weg nachhause von meiner morgendlichen Bikram Yoga Klasse konnte ich auf Facebook und Twitter schon verfolgen wie nach und nach die Glossyboxen eintrudelten. Also beeilte ich mich besonders um den Postboten ja nicht zu verpassen. Ich hatte Glück er war noch nicht da. Um kurz nach 12 Uhr klingelte es dann auch an meiner Tür und der Postbote überreichte mir meine Jänner Glossybox. :) Für alle die noch nicht wissen was die Glossybox ist,HIER könnt ihr mehr darüber erfahren.
Die Jänner Box ist eine Valentinstag-Edition und in einem kräftigen Rosa gehalten. Ich persönlich finde die Farbe dieser Box ja total spitze, auch wenn ich nicht so der Fan von Rosa bin. Auch diese Box werde ich wohl wieder zur Aufbewahrung von Kosmetik oder Schmuck verwenden.

Nun möchte ich euch aber nicht mehr länger auf die Folter spannen. Hier der Inhalt meiner Glossybox:

Kiehls:Ultra Facial Moisturizer
Kérastase: Elixir Ultime
Clinique: High Impact Mascara
Styx Naturcosmetiv: Aromatherapie Mandarine Orange Körpermilch
Lancôme: Génfique-Konzentrat

Über 3 Produkte habe ich mich besonders gefreut. Diese möchte ich euch nun noch näher vorstellen.
Das erste Produkt ist der Moisturizer von Kiehl’s.
Kiehl’s Ultra Facial Moisturizer SPF 15 – Versorgt die Haut mit genügend Sauerstoff und schützt sie vor schädlichen UVB-Strahlen. Das Originalprodukt kostet 31,50€/125ml. Mein Tester hat 30 ml. Ich freue mich schon sehr auf das testen dieses Produktes, denn seit ein paar Monaten bin ich ein großer Fan dieser Marke.

Kérastase – Elixir Ultime – Dieses Öl pflegt das Haar tiefenwirksam und lässt es seidig glänzen. Das Originalprodukt kostet 35€ und enthält 125ml. Mein Tester enthält 50ml. Ich bin schon sehr gespannt ob dieses tolle Öl hält was es verspricht.

Clinique High Impact Mascara. Endlos lange, dichte Wimpern sind das Ergebnis dieser Mascara. Sie verleiht den Wimpern maximales Volumen und einen perfekten Schwung. Das Originalprodukt kostet 21,90 € und enthält 8g. Mein Tester hat 3,5 ml.  Da ich heute nicht geschminkt bin, habe ich die Mascara gleich für euch getestet. Ich muss sagen ich bin eigentlich ganz zufrieden damit.  Die Wimpern wirken voller und kräftiger. Diese Mascara wird mich sicher die nächste Zeit in meiner Handtasche begleiten dürfen.
rechts- ohne Mascara/ links- mit Mascara
Das Konzentrat von Lancôme werde ich zwar testen, aber es ist kein Produkt wo ich mir vorstellen könnte es in der nächsten Zeit mal zu kaufen, da ich denke, dass ich noch ein wenig zu jung dafür bin. Die Bodylotion von Styx Naturcosmetic sagt mir überhaupt nicht zu, denn sie riecht mir für meinen Geschmack zu intensiv nach Mandarine.
Fazit: Ich muss sagen im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Inhalt meiner Box. 4 von 5 Produkte finde ich interessant und werde sie auf alle Fälle testen. Die Auswahl der Produkte und das Design sind finde ich sehr gut gelungen.
Ein großes Dankeschön nochmals an das Glossyboxteam Österreich, die mir diese Box kostenlos zum Testen zu Verfügung gestellt haben. Ihr habt mir damit eine große Freude gemacht.
 
Was sagt ihr zu Glossybox? Habt ihr euch vielleicht sogar eine Jänner Box bestellt? 

Share this story

Kommentare -
  1. war meine erste glossybox und war sehr zufrieden, derzeit teste ich das kerastase haaröl. mal schauen wie es im gegensatz zu meinem morrocain oi abschneidet…

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.